22.04.14 11:37 Uhr
 1.935
 

Formel 1: Wird Vettel schneller durch neues Benzin?

Anscheinend hat Ferrari bereits Zugriff auf ein neu entwickeltes Benzin, was den Motoren in der Formel-1 zu mehr Leistung verhelfen soll.

Wie jetzt bekannt wurde, wird der Bolide von Sebastian Vettel vermutlich schon ab dem nächsten Rennen ebenfalls damit betankt.

Entwickler des Treibstoffes ist der Benzinhersteller Total.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Higharcher
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Formel 1, Formel, Benzin
Quelle: www.handelsblatt.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Weltmeister Nico Rosberg beendet mit sofortiger Wirkung seine Karriere
Formel 1: Lewis Hamilton startet in Mexiko von der Pole Position
Formel 1: Laut Lewis Hamilton pinkelte Michael Schumacher immer in sein Rennauto

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.04.2014 12:36 Uhr von Akira1971
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Darauf haben dann sicher bald auch alle anderen Teams Zugriff. Warum sollte sich der Hersteller das Geschäft entgehen lassen?

Zudem ist es ja schon irgendwie armselig, wenn Red Bull es mit dem Auto und dem Fahrer nicht schafft, und dann einen "Wundersprit" benötigt um konkurrenzfähig zu sein.
Kommentar ansehen
22.04.2014 13:30 Uhr von advicer
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Ferrari wird doch von Shell beliefert?
Naja, das verwendete Benzin ist meines Wissens fast stinknormales Super Plus wie man es an der Tanke kaufen kann. Davon halt die "Edelsorten" wie z.B. V-Power die ein paar Oktänchen mehr aufweisen.
Weitere Zusätze sind dank den bekannten strengen Reglementierungen nur sehr bedingt erlaubt, so dass ich eigentlich kaum an nennenswerte Sprünge glaube.

[ nachträglich editiert von advicer ]
Kommentar ansehen
22.04.2014 14:34 Uhr von Marco73230
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Akira1971
soweit ich das mitbekommen hab, gibt es keinen Einheitssprit. McLaren (Esso), Mercedes (Petronas), Ferrari (Shell), RedBull (Total)
zudem glaube ich nicht dass in der F1 normales Super Plus getankt wird. Ich meine gelesen zu haben dass gerade Petronas irgendwas ganz dolles zusammengemischt hat, was speziel beim Mercedes Motor "Vorteile" bringen soll, bin aber kein Fachmann
Kommentar ansehen
22.04.2014 14:34 Uhr von Jolly.Roger
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Naja, Wundersprit ist es weder bei Ferrari noch demnächst bei RedBull.

Mehr als 102 Oktan dürfen es laut Reglement auch nicht sein, also fällt Leistungssteigerung durch höhere Verdichtung schon mal aus. Ginge ohne Motorumbauten eh nicht.

Bleibt also nur eine verbesserte Schmierung und dadurch verminderte Reibungsverluste im Motor, und evtl. auch eine geringere Wärmebelastung.

Eine andere Möglichkeit, aber schon sehr im Reich der Spekulationen, ist ein "leichterer" Treibstoff, der bei gleichem Volumen dieselbe Leistung bringt, aber etwas weniger Gewicht hat. Da die Spritmenge in der F1 in kg gemessen wird, wäre das sicher ein Vorteil, sowohl von der Gesamtmenge als auch von der Durchflussmenge.


Ach ja:
"Naja, das verwendete Benzin ist meines Wissens fast stinknormales Super Plus wie man es an der Tanke kaufen kann."

Ja, fast....
Ferrari hat mal einen Test mit normalem Shell V-Power gemacht und war auf einer Test-Runde neun Zehntel langsamer als mit Renn-Sprit.
Grundsubstanz identisch, aber die Additive machen den Unterschied.

[ nachträglich editiert von Jolly.Roger ]
Kommentar ansehen
22.04.2014 21:12 Uhr von advicer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Da bin ich grundsätzlich auf deiner Seite! Im Zusammenhang mit der News spielt die "Grösse" des Motors aber keine Rolle. Man wird immer versuchen zu optimieren, egal ob 1.6 Liter Turbo, 8 Liter V12 oder was auch immer.
Kommentar ansehen
23.04.2014 11:06 Uhr von der_robert
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"Die sollen einfach mal wieder richtige Motoren verwenden dürfen!"

Naja sobald die Fahrer ihr Auto nur noch per Pedale bewegen dürfen, wird sich auch der letzte F1 Fan aufgeregt haben und die Verantwortlichen dazu bringen wieder richtige Motoren erlauben.

Bis dahin wird alles kaputt regelementiert was geht ...

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Weltmeister Nico Rosberg beendet mit sofortiger Wirkung seine Karriere
Formel 1: Lewis Hamilton startet in Mexiko von der Pole Position
Formel 1: Laut Lewis Hamilton pinkelte Michael Schumacher immer in sein Rennauto


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?