22.04.14 09:21 Uhr
 230
 

Syrien: Wurde schon wieder Giftgas eingesetzt?

Wie jetzt bekannt wurde gibt es Hinweise darauf, dass das Regime von Bschar al-Assad im April vermutlich Giftgas in der Stadt Kfar Seita eingesetzt haben könnte.

Es wird vermutet, dass bei dem Anschlag Chlorgas eingesetzt wurde.

Zuletzt wurden Assad und sein Regime beschuldigt, an einem Giftgas-Anschlag in Damaskus beteiligt gewesen zu sein bei dem mehrere Hundert Menschen ums Leben kamen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Higharcher
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Anschlag, Syrien, Waffe, Gas, Chemie, Giftgas
Quelle: www.handelsblatt.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neckar: "Robin Wood"-Aktivisten verhindern umstrittenen Atomtransport per Schiff
Berliner Polizei gibt Feierskandal zu: Es wurde getrunken, gepinkelt und gebumst
Bundeswehr-Soldat soll Iraner gewerbsmäßig nach Deutschland geschleust haben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.04.2014 10:01 Uhr von knuggels
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
Natürlich war das wieder Assad. Die harmlosen Rebellen, die auf humane Weise aufopferungsvoll für Demokratie und Freiheit kämpfen, würden sowas doch niiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiemals tun.
Kommentar ansehen
22.04.2014 10:39 Uhr von Montrey
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Chlorgas kann jeder Vollidiot herstellen!
Kommentar ansehen
22.04.2014 15:26 Uhr von langweiler48
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Die friedliebenden Amerikaner lassen keine Chance aus, um in irgend einem Gebiet wo es Unruhen gibt, extra noch Benzin ins Feuer zu kippen, damit sie sich dann mit kriegerischen Mittel dort breit machen, um so auch Rohproduktquellen für sich sicher zu stellen.

Was kommt denn dabei heraus, wenn ein islamisches Volk aufsteht und ihren Machthaber putscht?
Nichts, da es sich menschenrechtsähnlich nichts ändert, eher noch schlimmer wird, da statt einem Diktator nun mehrere „demokratisch“ eingestellte Männer um die Macht kämpfen.

Aber das erkennt die dumme amerikanisch Regierung nicht. Na ja, das kommt vielleicht daher ein dort ein Methusalem Außenminister ist.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

1 FC Köln bricht Verhandlungen ab: Kein Wechsel von Anthony Modeste nach China
CDU-Bundestagswahlkampfwerber bezeichnet Angela Merkel als "überlegenes Produkt"
Facebook zeigt viele Champions-League-Spiele live: Aber nur in den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?