21.04.14 16:58 Uhr
 1.506
 

Dodge Charger bekommt nach neun Jahren ein umfangreiches Facelift

Die Sporen verdiente sich der Dodge Charger bereits in Filmen wie "Transformer" oder "Fast and the Furious 6"

Doch seit neun Jahren wurde am aussehen des US-Cars nicht Hand angelegt. Dies hat sich nun geändert. Der Dodge Charger 2014 kommt mit einem umfangreichen Facelift daher.

Das Aussehen ist nun deutlich futuristischer geworden. Als Basis arbeitet ein 296 PS starker 3,6-Liter-V6-Triebwerk unter der Haube. Wer mehr möchte, der nimmt den 5,7-Liter-Hemi-V8-Motor mit 375 PS.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Facelift, Dodge, Charger, Dodge Charger
Quelle: www.evocars-magazin.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.04.2014 17:29 Uhr von Jlaebbischer
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Der scheint mir immer mehr in Richtung hochmotorisierte Familienkutsche zu gehen und somit weg vom Muscle Car...
Kommentar ansehen
21.04.2014 18:37 Uhr von Jlaebbischer
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Fuppensrosch, ich bezweifle, dass der ursprüngliche Charger eine Familienkutsche war.
Kommentar ansehen
21.04.2014 19:37 Uhr von blaupunkt123
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Schaut aber doch noch super aus.

Schade das die Autos direkt in Amerika eigentlich gegenüber unseren kleinen Autos einen super Preis haben.

Aber sie werden, wenn man sie importiert fast unbezahlbar...
Kommentar ansehen
21.04.2014 21:09 Uhr von Pura
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
der Charger ist eine Limousine, da viertürig.
Klassische Musclecars sind Coupés.
Kommentar ansehen
22.04.2014 09:46 Uhr von _driver_
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich hab nen 2009er charger (gen1) - wunderbares familienauto. importkosten sind nichtmal so hoch.

der hier is einfach n großer dart... hat mit den beiden vorgängern der neuen generation leider nix mehr zu tun

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?