21.04.14 16:43 Uhr
 78
 

Motorsport: Toyota-Doppelsieg und Porsche-Podest

Toyota hat den Saisonauftakt der Langstrecken-Weltmeisterschaft in Silverstone gewonnen, welcher aufgrund von einsetzendem Starkregen kurz vor Schluss frühzeitig abgebrochen wurde.

Timo Bernhard, Mark Webber und Brandon Hartley komplettieren bei ihrem ersten Einsatz für Rückkehrer Porsche mit dem 919 Hybrid genannten Boliden das Podium.

Titelverteidiger Audi erlebte indes einen katastrophalen Rennverlauf. Nachdem di Grassi den Audi verlor und im Kiesbett landete, war das Fahrzeug aus dem Rennen. Kurz darauf meldete das verbliebene Fahrzeug einen Ausritt von Lotterer ins Kiesbett.


WebReporter: ez1979
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Porsche, Toyota, Motorsport, Podest
Quelle: www.blog.auto-24.net

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia 2018: Eishockey-Silber für Deutschland
Olympia: Russland steht im Eishockey-Finale
Olympia: Erst 15-Jährige gewinnt die Goldmedaille im Eiskunstlauf

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien: Türkei will trotz UN-Waffenruhe Offensive in Afrin fortsetzen
Genfer Polizei: Mit Adlern gegen Drohnen
Homosexueller Newsautor, der nicht zu sich stehen kann, wurde zwangseingewiesen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?