21.04.14 11:33 Uhr
 164
 

Vierteljahrhundert: Der Gameboy feiert Geburtstag

Heute vor 25 Jahren erblickte ein elektronisches Gerät das Licht der Welt, das ganze Generationen faszinierte.

Am 21.04.1989 brachte die japanische Firma Nintendo den Gameboy auf den Markt und löste damit eine Revolution aus.

Inzwischen wurden von dem Gerät 120 Millionen Stück verkauft. Spiele wie "Super Mario", "Pokémon" und "Tetris" erlangten Kult-Status.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Geburtstag, Nintendo, Jubiläum, Gameboy
Quelle: www.promiflash.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Schlafmohn-Plantage per Zufall entdeckt - Marktwert 500 Millionen Dollar
Berlin: Auto fährt Treppe zu U-Bahn herunter - sechs Verletzte
Nach Manchester: Rock am Ring verbietet Wasserflaschen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.04.2014 12:10 Uhr von JerryHendrix
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Das waren noch Zeiten. Habe meinen Original GameBoy immernoch. Außer das er etwas vergilbt ist funktioniert er noch einwandfrei. Nix von wegen YLOD oder RROD.
Kommentar ansehen
21.04.2014 12:54 Uhr von Jlaebbischer
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Verdammt. Jerry, das Minus ist leider von mir, sollte eigendlich + sein...

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Buhrufe und Pfiffe - Peinlicher Auftritt von Helene Fischer beim DFB-Pokalfinale
Mann schwerverletzt in Stöcken gefunden
Fußball: Fluch von Berlin besiegt - Dortmund mit 2:1 DFB-Pokalsieger


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?