21.04.14 11:03 Uhr
 1.050
 

Kontaktlinsen-Desinfektionsflüssigkeit: Nicht alle Bakterien werden abgetötet

Desinfektionsmittel für Kontaktlinsen haben eine Aufgabe - das Abtöten von Bakterien. Doch es gibt Bakterien, die nicht durch diese Flüssigkeiten abgetötet werden.

Diese Erreger werden sogar als gefährlich eingestuft, weil sie schwere Hornhautentzündungen hervorrufen können.

Experten auf einer Tagung von Mikrobiologen in Liverpool raten Herstellern, ein größeres Spektrum an Bakterienstämmen für ihre Tests zu verwenden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Bakterie, Flüssigkeit, Kontaktlinse, Desinfektion
Quelle: www.aponet.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Südafrika: Transplantierter Penis wird hautfarben tätowiert
Urteil: Vater darf Impfung der Tochter gegen Willen der Mutter durchsetzen
Studie: In Norddeutschland schläft man besser als im Süden des Landes

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.04.2014 11:08 Uhr von Borgir
 
+5 | -6
 
ANZEIGEN
Ach, ich werd auch mal Experte. Da kann ich so Pseudo-Schlaue Sprüche klopfen und mich unfassbar schlau fühlen. Ein guter Job glaub ich...
Kommentar ansehen
21.04.2014 12:40 Uhr von Jlaebbischer
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Gut, dass ich nur Ein-Tages-Linsen verwende. Aber ich nutze die Linsen ja auch nicht jeden Tag.
Kommentar ansehen
21.04.2014 14:02 Uhr von Katü
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Wenn Leute mich fragen warum ich bei meiner Brille bleibe...
Kommentar ansehen
21.04.2014 18:59 Uhr von ghostinside
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@Borgir: Bist doch schon Experte für schlechte News auf SN
Kommentar ansehen
21.04.2014 21:20 Uhr von theojk
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Die Mittelchen dienen ja auch in der Regel zum reinigen der Kontaktlinsen, um sie von Ablagerungen zu befreien. Mit den Bakterien wird mein Immunsystem fertig. So wie immer. Da braucht man kein antibakterielles Mittel. Wiedermal nur Panikmache, um noch mehr Antibiotika unter die Leute zu streuen.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/Österreich: Thorsten Fink liefert sich heftigen Streit mit Moderator
NATO-Verteidigungsausgaben: US-Präsident Trump pocht auf zwei Prozent-Ziel
Osterholz-Scharmbeck: Polizei nimmt 18-Jährigen fest, der offenbar Vater erstach


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?