21.04.14 10:31 Uhr
 63
 

Bischofswerda: Motorradfahrer und Beifahrerin werden bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Am gestrigen Sonntag ereignete sich auf der Staatsstraße 111 bei Bischofswerda ein Verkehrsunfall.

Eine 22-jährige Autofahrerin hatte beim Abbiegen ein entgegenkommendes Motorrad übersehen und kollidierte mit diesem.

Dabei wurden der 55-jährige Motorradfahrer und seine deutlich jungere Beifahrerin (29) schwer verletzt und mussten in ein Krankenhaus eingeliefert werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: GixGax
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Verletzung, Verkehrsunfall, Motorradfahrer, Bischofswerda
Quelle: www.sz-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Freiburg-Mord: "Die Vertreter der Willkommenskultur schweigen"
Finnland: Politikerin und Journalistinnen auf offener Straße erschossen
Zugunglück von Bad Aibling: Fahrtdienstleiter zu drei Jahren Haft verurteilt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Norbert-Hofer-Niederlage: FPÖ-Anhänger haben nun Angst vor Untergang Österreichs
Kacke am Dampfen: Hält Vogel-Schiss die Arktis kalt?
Nach Freiburg-Mord: "Die Vertreter der Willkommenskultur schweigen"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?