21.04.14 10:29 Uhr
 1.387
 

England: Bauer geht mit High-Tech gegen lästige Tauben vor

Ein Bauer aus Sudbury (England) hat eine effektive Methode entdeckt, um lästige Tauben von seinem 2.000 Hektar großen Grundstück fernzuhalten.

Der 27-Jährige schickt per Fernsteuerung einen Hubschrauber über seine Felder, dieser erreicht eine Geschwindigkeit von fast 65 km/h.

Außerdem ist der Hubschrauber mit LEDs und einer Sirene ausgestattet. Die Autopilotfunktion nutzt der Mann, der nebenbei auch noch Hubschrauberpilot ist, eher selten. Es mache einfach zu viel Spaß seinen rund 1.200 Euro teuren "Raubvogel" selbst zu steuern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: just.mic
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: England, Bauer, High-Tech, Taube, Vertreibung
Quelle: www.express.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Zu dickes Eichhörnchen ist in Gully stecken geblieben
Nürnberg: Knapp 50 Katzen aus Wohnung gerettet
China: Nacktfotos als Sicherheit für eine Kredithergabe

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.04.2014 11:46 Uhr von Joeiiii
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Als Stadtbewohner kann man das vielleicht nicht so gut verstehen, aber Vogelschwärme auf dem Land können eine echte Plage sein. Sie picken das Saatgut vom Feld, hacken die Kirschen an, usw... Wenn ein Vogelschwarm unterwegs ist und sich auf einem Feld oder einem Baum niederläßt, dann ist das für den Besitzer in den seltensten Fällen ein Ereignis, über das er sich freuen wird.

Bei uns in der Gegend gibt es z.B. ein Lachmöven-Problem. Das Landesgesetz verbietet es den Bauern zum Gewehr zu greifen; sie müssen nicht-tödliche Wege zur Abschreckung finden. Ein kleiner, fernsteuerbarer Hubschrauber ist da sicher nicht die schlechteste Idee, zumal es um die Vertreibung der Vögel geht und nicht um deren Tötung.
Kommentar ansehen
21.04.2014 12:59 Uhr von failed_1
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
@ Mister-L
Aber auf die Art kann er sein teures Hobby von der Steuer absetzen ;)
Kommentar ansehen
25.04.2014 12:39 Uhr von fraro
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Komisch nur, dass der Bauer das Bordgeschütz nicht erwähnt hat...

;-)

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Deutsche lieben Kindersex!
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?