21.04.14 09:52 Uhr
 8.116
 

So erzählen Pornostars ihren Eltern von ihrem Job

Die Pornobranche boomt. Insgesamt 11.000 Filme pro Jahr werden nur in den USA aufgenommen und damit Milliarden umgesetzt. Weitaus härter als der Beruf "Pornostar" an sich ist für die Protagonistinnen die Beichte ihres Jobs bei den Eltern.

Jessica Drake (39) war vor ihrer Karriere als Sexdarstellerin eine Stripperin. Ihre Mutter, der sie nicht sehr nahe stand, schickte dem Vater Fotos der Tochter in eindeutigen Posen. Der Vater reagierte besonnen, liebte und unterstütze sie dennoch.

"Ich glaube meine Mutter hat es etwas angeekelt, meinem Vater verschlug es die Sprache, als ich ihnen das erste Mal von meinem Beruf erzählte", meint Chanel Preston (28). Obwohl die Eltern sich Sorgen machten, respektierten sie ihre Entscheidung und gewährten ihr sogar Unterstützung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Junginho
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Eltern, Job, Erklärung, Pornodarsteller
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Immer mehr Passagiere drehen an Bord durch
London: Erstmals werden Leuchtreklamen am Piccadilly Circus ausgeschaltet
London: Veganes Restaurant akzeptiert neue Fünf-Pfund-Note wegen Talg nicht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

16 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.04.2014 10:02 Uhr von AllesSchonWeg-.-
 
+11 | -3
 
ANZEIGEN
wie genau erklären sie denn nun den Eltern? indem sie es einfach sagen? mit dem Mund? wow! danke!
Kommentar ansehen
21.04.2014 10:34 Uhr von qwert130
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Ficken für die Rente.
Kommentar ansehen
21.04.2014 12:07 Uhr von ur.ce
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Natürlich unterstüzen die Eltern diese Frauen, weil sie was von ihrem Geld haben möchten. Sie sind zwar gegen den Beruf aber nicht gegen das Geld.
Kommentar ansehen
21.04.2014 13:19 Uhr von dommen
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@AllesSchonWeg: Oral ;))
Kommentar ansehen
21.04.2014 13:50 Uhr von -Count-
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
"Mami, Papi, ich bin ein Ruckeldarsteller/eine Ruckeldarstellerin!" :D
Kommentar ansehen
21.04.2014 15:30 Uhr von WasZumGeier
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Sunny Lane. Deren Eltern haben sie erst zum Pornostar gemacht...und sie ist scharf.
Kommentar ansehen
22.04.2014 09:28 Uhr von Maedy
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Andere Frage @SKJ - Welcher Vater guckt sich Pornos an in denen seine Tochter mitspielt...
Kommentar ansehen
22.04.2014 11:18 Uhr von JustMe27
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
In Beichthaus steht irgendwo ne Beichte da hat sich einer im Internet nen Porno angesehen, sich das Schwert darauf geschliffen und dann erst gesehen dass es seine Tochter ist und den Läppi vollgekotzt... Aufgrund des Kotzens glaub ich dem sogar, ich möchte gar nicht wissen, wieviele Väter sich den trotzdem ansehen würden ohne dass ihnen übel würde...
Kommentar ansehen
22.04.2014 23:51 Uhr von WasZumGeier
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@SKJ wenn es ihre entscheidung ist, wieso sollte ich das nicht akzeptieren? Zusehen würde ich natürlich nicht. Was würdest du denn bitte machen? Sie verstoßen? Ist halt nicht jeder so verklemmt.

[ nachträglich editiert von WasZumGeier ]
Kommentar ansehen
23.04.2014 20:20 Uhr von WasZumGeier
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@SKJ wow du hattest Sex, respekt. Intressiert hier nur keinen. Ist halt nur Sex, also komm runter du Spinner. Zuviel mit Muslimen rumgehangen, die dir was von ehre und stolz und diesem scheiß eingetrichtert haben?
Kommentar ansehen
23.04.2014 23:14 Uhr von kloetenpony
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Meine Tochter ist Annette Schwarz... soll ich stolz sein?
Kommentar ansehen
24.04.2014 15:15 Uhr von WasZumGeier
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Wow ein ganz harter. Ich fahre ganz sicher nicht den ganzen weiten weg zu dir um zu sagen, was für eine scheiße du von dir gibst. Und das weißt du auch, was auch der einzige Grund dafür ist, dass du das von mir "verlangst". Wenn wirklich mal jemand dieser Aufforderung nachkommen würde, würdet ihr euch bepinkeln und euch selbst sagen "warum hatte ich nur so eine große klappe?!"

Bist ganz einfach prüde, das ist alles. Mehr braucht man nicht sagen.

[ nachträglich editiert von WasZumGeier ]
Kommentar ansehen
24.04.2014 23:43 Uhr von WasZumGeier
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Lmfao kontext. Weißt du noch worum es geht? Richtig, dass du ein prüder faggot bist. Oh nein inzwischen geht es ja nur darum, den geilsten Spruch loszulassen und zu zeigen was für ein harter Kerl du bist.

Ich bin kein Rassist, ich bin Türke und der rest meiner Familie ist muslimisch. Aber das die prüde sind und gern von ehre und stolz labern, ist kein geheimnis. Und so einen schwachsinn respektiere ich nicht, ich ertrage es höchstens. Ich habe gott sei dank das Recht sowas dämlich zu finden. Komm mir jetzt nicht mit der Rassismuskeule.

"Genauso wie ihr "Deutschen" Schwule und Lesben toleriert und respektiert!"

Ohne Worte.
Kommentar ansehen
25.04.2014 14:33 Uhr von WasZumGeier
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Ende? Gut. Wurde eh langweilig.

Übrigens witzig, dass du mich Murat nennst, weil das mein Name ist ^^

[ nachträglich editiert von WasZumGeier ]
Kommentar ansehen
25.04.2014 17:32 Uhr von WasZumGeier
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
ja? wo? keine lust zu suchen
Kommentar ansehen
26.04.2014 16:20 Uhr von WasZumGeier
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Lern lesen, du Hinterwäldler

"keine lust zu suchen"

Refresh |<-- <-   1-16/16   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bombardier streicht 2.500 Stellen in Deutschland
Bluetooth 5.0: Finale Version verabschiedet
USA: Astronaut John Glenn ist tot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?