20.04.14 19:33 Uhr
 394
 

Schmerzempfindliche Kinderzähne durch Mineralmangel

Die Krankheit Molaren-Inzisiven-Hypomineralisation (MIH) ist wohl wenigen bekannt. Diese ist eine "spezielle Form der Schmelzbildungsstörung", sagt die Zahnärztin Ruth Santamaria von der Kinderzahnheilkunde des Greifswalder Universitätsklinikums.

In Form von schmerzempfindlichen und schnell verfärbenden Zähnen tritt MIH bei Grundschulkindern auf, welche gerade ihre zweiten Zähne bekommen.

Als Auslöser für diese Störung sehen Wissenschaftler sowohl Sauerstoffmangel während der Schwangerschaft, als auch Krankheiten wie Fieber und die Einnahme von bestimmten Wirkstoffen im Kleinkindalter.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Passoplayer96
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Krankheit, Mangel, Zähne, Karies
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten
Verbraucherschützer entdecken krankmachendes Blei in Modeschmuck
Seit 1970 hat sich Zahl der Krebsneuerkrankungen in Deutschland verdoppelt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.04.2014 19:38 Uhr von OO88
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
zuviel zucker . weissmehl und zu wenig wasser ist meine erfahrung
Kommentar ansehen
20.04.2014 21:00 Uhr von Pils28
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@OO88: Nein, damit hat das rein gar nichts zu tun. Ratespielchen kannst du besser woanders spielen. Nachher glaubt dir noch wer.
Wie sogar hier steht ist dies eine Störung bei der Bildung von Zahnschmelz und kein Verlust von Zahnschmelz aufgrund von, in deiner Meinung, falscher Ernährung.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?