20.04.14 18:34 Uhr
 5.207
 

Xbox One sieht kein Land bei den Verkaufszahlen gegen die PS4

Vor kurzem verkündete Sony, dass man von der Next-Gen Konsole PS4 bereits sieben Millionen Exemplare absetzen konnte.

Nun zog Microsoft mit den Verkaufszahlen für die Xbox One nach. Hier hat Microsoft allerdings klar das Nachsehen. Denn von der Xbox One konnten seit ihrem Erscheinen nur fünf Millionen Exemplare verkauft werden.

Allerdings verkündete Microsoft auch, dass alleine im März von der alten Xbox 360 noch 111.000 Exemplare einen Abnehmer fanden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Microsoft, Sony, Xbox, Xbox One, PS4
Quelle: winfuture.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Illegale N64-Games lassen sich auf Xbox One spielen
"Resident Evil 4" wird im August für PlayStation 4 und Xbox One erscheinen
Xbox One S: Alle Spiele werden mit der Konsole zu 4K-Titeln

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.04.2014 18:54 Uhr von MasterMind187
 
+21 | -7
 
ANZEIGEN
Falsch.

Die 5 Mio der Xbox One beziehen sich auf die Auslieferungen an die Händler. Das macht MS seit dem Surface schon so.

Daher durften die tatsächliche Anzahl noch etwas niedriger liegen.
Kommentar ansehen
20.04.2014 19:24 Uhr von spacekeks007
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
wer kontrolliert die zahlen oder werden die willkürlich in den raum geworfen von ms und sony?
Kommentar ansehen
20.04.2014 19:52 Uhr von Bewerter
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Das ist falsch! Microsoft ha 5 Millionen Konsolen ausgeliefert. Wieviele davon tatsächlich verkauft wurde ist unbekannt
Kommentar ansehen
20.04.2014 20:39 Uhr von keineahnung13
 
+7 | -12
 
ANZEIGEN
also wenn ich jetzt viel Zeit zum zocken hätte würde ich vielleicht die Xbox kaufen, hatte ja eine Xbox 360 und die Fand ich besser als die ps3.
Naja hat leider nun ein Error.... irgend Chip den geist aufgeben oder wenn Glück habe eine Kalte Lötstelle^^

Naja sonst spiele ich jetzt abundzu nur noch PC und der hat auch eine Super Grafik, obwohl der bisl alt schon quasi ist^^
Kommentar ansehen
21.04.2014 01:33 Uhr von Slingshot
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Die sieben Millionen der PS4 sind ebenfalls nur Händlerauslieferungen. Gekauft wurden nur etwa vier Millionen.
Kommentar ansehen
21.04.2014 09:20 Uhr von Nico_
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@Slingshot

"Die sieben Millionen der PS4 sind ebenfalls nur Händlerauslieferungen. Gekauft wurden nur etwa vier Millionen."

Dann müssten sich die Geräte bei den Händlern ja stapeln. Tatsächlich ist die PS4 immer noch ausverkauft.
Kommentar ansehen
21.04.2014 12:01 Uhr von Prachtmops
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@ nico

online wohl überall ausverkauft, aber hier im umkreis bekommste die ps4 zumindest in 2 geschäften stapelweise.
gut, die xbox one auch...

@ news

ich kauf mir noch gar keine neuere konsole..
1. gibts noch nicht genug spiele die mich reizen
2. warte ich ein paar revisionen wegen der fehlerqoute ab
3. ist mir der preis noch etwas zu hoch

wobei ich mich nicht wirklich entscheiden könnte ob ps4 oder one. normal mag ich sony nicht, aber wenn sich zeigt das die ps4 qualitativ gut aufgestellt ist, werd ich wohl da zugreifen.

wer auf jeden fall bei mir verloren hat, ist nintendo mit der wii-u.
sicher eine tolle konsole, aber der spielesupport sieht aus wie damals beim N64... 2 oder 3 gute spiele, der rest nur schrott.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Illegale N64-Games lassen sich auf Xbox One spielen
"Resident Evil 4" wird im August für PlayStation 4 und Xbox One erscheinen
Xbox One S: Alle Spiele werden mit der Konsole zu 4K-Titeln


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?