20.04.14 18:08 Uhr
 519
 

Gefährliches Mers-Virus: Wieder neu Infizierte in den Arabischen Emiraten (Update)

In den Arabischen Emiraten geht auch weiterhin die Angst vor dem gefährlichen Mers-Virus um.

Am gestrigen Samstag meldeten die Gesundheitsbehörden zwölf Fälle von Neuinfektionen.

Die Betroffenen Personen wurden unter Quarantäne gestellt. Das Virus wurde bei ihnen bei Routineuntersuchungen festgestellt.


WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Update, Virus, Mers
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erstmals überlebt Baby, das mit Herzen außerhalb der Brust geboren wird
4-D-Aufnahme zeigt verzweifelte Reaktion in Bauch von rauchender Schwangeren
Forscher: Extreme Diät kann Typ 2 Diabetes wieder heilen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.04.2014 18:39 Uhr von Rheinnachrichten
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Wollen uns da die phorschen Pharmaunternehmen wieder etwas aus Ihrem giftfassgelagerten "Impfstoff"-Stollen anbieten?

Wir erinnern uns:
http://www.koeln-nachrichten.de/...

[ nachträglich editiert von Rheinnachrichten ]

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japanisches StartUp investiert 90 Millionen Dollar für Werbung auf dem Mond
TU München: Uni-Dozent wird fast von Tafel erschlagen
Saarbrücken: Lehrer rufen in Brandbrief um Hilfe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?