20.04.14 17:21 Uhr
 60
 

Fußball/2. Bundesliga.: 1. FC Kaiserslautern darf weiter auf Aufstieg hoffen

Am heutigen Sonntagnachmittag besiegte in der zweiten Fußball-Bundesliga der 1. FC Kaiserslautern den FSV Frankfurt knapp mit 3:2 (3:2). 22.000 Zuschauer waren ins Kaiserslauterner Stadion gekommen.

Die torreiche Partie war schon zum Ende der ersten Halbzeit entschieden. Für die Gastgeber waren Florian Dick (23. Minute), Mohamadou Idrissou (37./Handelfmeter) und Markus Karl (45.) erfolgreich. Für die Gegentore sorgten Mathew Leckie (3.) und Andrew Wooten (38.).

Durch den Sieg dürfen sich die "Roten Teufel" weiterhin Hoffnung auf den Aufstieg machen. Derzeit hat der 1. FCK noch drei Zähler Rückstand auf Platz drei. Die Frankfurter stecken nach wie vor im Abstiegskampf fest.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Bundesliga, Kaiserslautern, Aufstieg
Quelle: www.reviersport.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Biathlon-WM: Fünfte Goldmedaille für Laura Dahlmeier in Hochfilzen
Türkei bewirbt sich um die Fußball-Europameisterschaft 2024
Fußball-WM 2018: Russische Hooligans kündigen "Festival der Gewalt" an

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neue "Miss Germany": Schülerin aus Leipzig holt sich den Titel
Barcelona: 160.000 Demonstranten fordern die Aufnahme von Flüchtlingen
USA: Arzt meint, dass Donald Trumps bizarres Verhalten auf Syphilis hinweist


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?