20.04.14 15:17 Uhr
 189
 

Ostersegen von Papst Franziskus: "Urbi et Orbi" und "gutes Mittagessen"

Wie jedes Jahr feierte die katholische Kirche auch am heutigen Sonntag auf dem Petersplatz in Rom das Osterfest.

Im Rahmen der Feier zeigte sich Papst Franziskus wieder unkonventionell. Er spendete den traditionellen Segen "Urbi et Orbi" (der Stadt und dem Erdkreis) und wünschte darüber hinaus ein "gutes Mittagessen".

Die üblichen kurzen Ostergrüße in verschiedenen Sprachen ließ der Papst, wie bereits im letzten Jahr, wegfallen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Papst, Rom, Papst Franziskus, Ostern, Mittagessen
Quelle: www.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Benedikt XVI kritisiert in Grabrede für Kardinal Meisner subtil Papst Franziskus
Entlassung: Kardinal Gerhard Ludwig Müller kritisiert Papst Franziskus scharf
Papst Franziskus kündigt Hardliner Kardinal Gerhard Ludwig Müller

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.04.2014 19:55 Uhr von Karma-Karma
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was der Papst wirklich gesagt hat ;) http://www.paramantus.net/...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Benedikt XVI kritisiert in Grabrede für Kardinal Meisner subtil Papst Franziskus
Entlassung: Kardinal Gerhard Ludwig Müller kritisiert Papst Franziskus scharf
Papst Franziskus kündigt Hardliner Kardinal Gerhard Ludwig Müller


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?