20.04.14 14:04 Uhr
 898
 

Privater Raumfrachter "Dragon" erreicht die Internationale Raumstation ISS

Am heutigen Ostersonntag hat der private Raumtransporter "Dragon" die Internationale Raumstation erreicht und angekoppelt. An Bord befinden sich etwa 2.300 Kilogramm Ausrüstungsmaterial für die ISS.

Der Raumtransporter der Firma SpaceX soll rund vier Wochen an der ISS angedockt bleiben. In dieser Zeit wird der Frachter dann beladen und fliegt danach zur Erde zurück.

"Dragon" war am letzten Freitag ins All gestartet. Der Start musste infolge technischer Probleme mehrmals verschoben werden (ShortNews berichtete).


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Raumstation, Landung, Raumstation ISS, Raumfrachter, Dragon
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Raumstation ISS erhält neue Schleuse zum Andocken
Internationale Raumstation: Aufblasen des Wohnmoduls hat doch noch geklappt
Internationale Raumstation: Aufblasen des Wohnmoduls funktioniert nicht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Raumstation ISS erhält neue Schleuse zum Andocken
Internationale Raumstation: Aufblasen des Wohnmoduls hat doch noch geklappt
Internationale Raumstation: Aufblasen des Wohnmoduls funktioniert nicht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?