20.04.14 12:37 Uhr
 162
 

Ulm: Drei Tote bei schwerem Verkehrsunfall

Auf der Bundesstraße 30 in der Nähe von Laupheim bei Ulm (Baden-Württemberg) ereignete sich am gestrigen Samstagabend gegen 20:00 Uhr ein schwerer Verkehrsunfall.

Ein 30-jähriger PKW-Fahrer verlor nach einem Überholmanöver die Kontrolle über seinen Wagen und raste gegen einen Baum.

Dabei wurden der Fahrer und zwei weitere Männer aus dem Wagen geschleudert und tödlich verletzt. Sie sollen nicht angegurtet gewesen sein. Eine weitere Mitfahrerin wurde nur leicht verletzt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: GixGax
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tote, Verkehrsunfall, Ulm
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hameln: Mann schleift Frau hinter Auto her - Anklage wegen Mordversuchs
Hamburg: Versuchter Totschlag - 31-Jähriger wird dem Haftrichter vorgeführt
Abschiebung eines Terrorverdächtigen nach Tunesien in letzter Minute gestoppt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.04.2014 12:48 Uhr von magnificus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"raste gegen ein Baum"
Schlechte Wortwahl.
Kommentar ansehen
20.04.2014 13:06 Uhr von Johnny Cache
 
+1 | -6
 
ANZEIGEN
Leicht verletzt... dann kann es ja kaum ein schwerer Unfall gewesen sein.
Auf der positiven Seite müssen sich die drei nicht angeschnallten Idioten nicht einmal mit leichten Verletzungen rumschlagen.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hameln: Mann schleift Frau hinter Auto her - Anklage wegen Mordversuchs
USA: Abstimmung zu US-Gesundheitsreform zurückgezogen
Kalifornien: Feuerwehrmann rettet Hund durch Mund-zu-Mund-Beatmung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?