20.04.14 09:52 Uhr
 169
 

Kalkar: Osterfeuer breitet sich unkontrolliert aus - Feuerwehr muss eingreifen

Am Samstag hatten Anwohner in Kalkar-Kehrum ein 30 Meter langes und fünf Meter großes Osterfeuer entzündet.

Durch den starken Wind breitete sich das Feuer aber unkontrolliert aus und bedrohte zwei Gebäude, darunter eine Holzscheune.

Die Feuerwehr kühlte die Scheune mit Wasser, damit diese nicht zu brennen anfing. Das Osterfeuer ließ die Feuerwehr unter Aufsicht kontrolliert abbrennen. Bis in die Abendstunden waren die Einsatzkräfte vor Ort.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Feuer, Feuerwehr, Ostern, Kalkar
Quelle: www.rp-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Illegale Party - Mindestens neun Tote bei Feuer in kalifornischem Lagerhaus
Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17-jähriger Afghane
Gelsenkirchen: Heftige Schlägerei vor Teestube