20.04.14 09:11 Uhr
 43
 

Fußball/1. Bundesliga: SC Freiburg bleibt nach Sieg wohl erstklassig

Vor 24.000 Zuschauern (ausverkauft) im Freiburger Stadion besiegte am gestrigen Samstag in der ersten Fußball-Bundesliga der SC Freiburg die Elf von Borussia Mönchengladbach klar mit 4:2 (0:1). Der SC dürfte damit erstklassig bleiben.

In der 10. Minute gingen die Gladbacher durch Patrick Herrmann in Führung. Erst kurz nach der Pause traf Admir Mehmedi (51.) zum Ausgleich. Granit Xhaka (Borussia) sah in der 69. Minute nach mehrfachem Foulspiel die Gelb-Rote Karte.

Oliver Sorg (71.), Vladimir Darida (72.) und Mehmedi (87.) machten dann mit ihren Treffer zum 4:1 alles klar. Kurz vor Schluss traf noch Havard Nordtveit (89.) für die Gäste.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Bundesliga, Borussia Mönchengladbach, SC Freiburg
Quelle: www.reviersport.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Borussia Mönchengladbach verlängert bis 2019 mit Trainer Andre Schubert
Fußball/CL: Borussia Mönchengladbach mit gelungenem PR-Gag
Fußball: Max Eberl bleibt Borussia Mönchengladbach erhalten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Borussia Mönchengladbach verlängert bis 2019 mit Trainer Andre Schubert
Fußball/CL: Borussia Mönchengladbach mit gelungenem PR-Gag
Fußball: Max Eberl bleibt Borussia Mönchengladbach erhalten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?