19.04.14 18:02 Uhr
 109
 

Fußball/1. Bundesliga: FSV Mainz verliert bei Borussia Dortmund

In einem Samstagsspiel der ersten Fußball-Bundesliga besiegte Borussia Dortmund die Mannschaft vom FSV Mainz 05 mit 4:2 (2:1). 80.645 Zuschauer (ausverkauft) waren im Dortmunder Stadion zu Gast.

Schon früh ging der BVB durch Milos Jojic (6. Minute) in Führung. Acht Minuten später erzielte Shinji Okazaki den Ausgleich. Doch Robert Lewandowski stellte in der 18. Minute mit seinem 18. Saisontreffer den alten Abstand wieder her.

Shinji Okazaki (53.) traf dann nach der Pause zum erneuten Ausgleich. Doch danach machten Lukasz Piszczek (56.) und Marco Reus (79./Handelfmeter) den Sieg der Hausherren klar. Niko Bungert (Mainz/78.) hatte zuvor die Rote Karte gesehen.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Bundesliga, Dortmund, Borussia Dortmund, Mainz, FSV Mainz
Quelle: www.reviersport.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: BVB ohne Aubameyang nach Berlin
Fußball/Borussia Dortmund: BVB-Fans rufen zum Boykott gegen Montagsspiel auf
Fußball: Sprint-Star Usain Bolt absolviert Probetraining bei Borussia Dortmund

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: BVB ohne Aubameyang nach Berlin
Fußball/Borussia Dortmund: BVB-Fans rufen zum Boykott gegen Montagsspiel auf
Fußball: Sprint-Star Usain Bolt absolviert Probetraining bei Borussia Dortmund


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?