19.04.14 13:56 Uhr
 2.187
 

Erfurt: Schwiegermutter in spe küsst Freund der Tochter und fordert dann Schweigegeld

Am vergangenen Dienstag hat in Erfurt ein junger Mann seine Schwiegermutter in spe wegen Erpressung angezeigt.

Grund dafür war, dass er seine Fast-Schwiegermutter während einer Beziehungspause mit seiner Freundin geküsst hatte. Danach forderte die Dame 50 Euro Schweigegeld von dem jungen Mann.

Doch dieser dachte nicht daran, das Geld zu bezahlen. Er berichtete seiner Freundin, dass er ihre Mutter geküsst habe und zeigte diese an.


WebReporter: Kamimaze
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Tochter, Freund, Erfurt, Schwiegermutter, Schweigegeld
Quelle: www.thueringer-allgemeine.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Post liefert an Schuhgeschäft Sperma statt Schuhe aus
Essen: Ed Sheeran-Konzerte sollen verlegt werden - Seine Musik stört die Vögel
USA: Mit bemannter Eigenbau-Rakete soll "Flat-Earth-Theorie" bewiesen werden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.04.2014 14:19 Uhr von Kamimaze
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
@Der_Assi:

War´s zufällig der "Pornogolf"...???

--> http://www.shortnews.de/...
Kommentar ansehen
19.04.2014 18:09 Uhr von kuno14
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
kreativer erpressungsversuch.....
was tut mann nicht alles fürn fuffi...
Kommentar ansehen
19.04.2014 18:10 Uhr von PrinzAufLinse
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Solch spannende Sachen können auch nur in Erfurt passieren.

[ nachträglich editiert von PrinzAufLinse ]

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ägypten: Über 150 Tote bei Bombenanschlag auf Moschee
München: Mann ersticht seine Frau auf offener Straße
Gießen: Ärztin muss 6.000 Euro wegen "Abtreibungswerbung" zahlen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?