19.04.14 10:28 Uhr
 367
 

USA: Zwillinge attackierten Autodieb, um ihren Bruder zu schützen

Am Donnerstag wollte eine Mutter aus San Antonio (USA) mit ihren Kindern zur Kirche fahren.

Ihre siebenjährigen Zwillinge sowie deren einjähriger Bruder waren bereits im Auto, sie musste noch einmal kurz zurück ins Haus, da sie die Flasche für das Baby vergessen hatte. Als sie zurückkehrte, stellte sie entsetzt fest, dass der Wagen verschwunden war.

Ein Unbekannter hatte das Fahrzeug samt der drei Kinder entführt. Die Zwillinge schrien den Mann an und schlugen mit einem Spielzeug auf ihn ein, sie wollten ihren kleinen Bruder beschützen. Der Autodieb setzte die Kinder dann einige Kilometer später ab, er ist weiterhin flüchtig.


WebReporter: just.mic
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Bruder, Autodieb, Zwillinge
Quelle: www.mirror.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Singen: Mann droht bei Arzt mit Selbstmord, damit er schneller behandelt wird
Delmenhorst: Häftling missbraucht JVA-Mitarbeiterin und begeht Selbstmord
Gladbecker Geiselnehmer Hans-Jürgen Rösner: Mit Therapie will er freikommen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Air-Berlin Pilot fliegt Ehrenrunde zum Abschied
Singen: Mann droht bei Arzt mit Selbstmord, damit er schneller behandelt wird
Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?