18.04.14 18:38 Uhr
 302
 

Südkorea: Vize-Schuldirektor fühlte sich für Fährunglückstote schuldig - Selbstmord

Nach neuestem Stand des Fährunglücks der "Sewol" an der Küste Südkoreas sind vermutlich mehr als 200 Schüler ertrunken. Unter den geretteten Passagieren befand sich auch der stellvertretende Schulleiter.

Der 52-Jährige wurde nun an einem Baum erhängt tot aufgefunden. In einem Abschiedsbrief erklärte er, dass er sich schuldig fühle.

Am Ort seines Freitodes, die Insel Jindo, waren die ersten Geretteten aus der Fähre dorthin gebracht worden. Eine dritte Offizierin hatte nach neueren Erkenntnissen die Fähre zum Zeitpunkt der Havarie gelenkt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: LuckyBull
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tote, Selbstmord, Südkorea, Fähre, Schulleiter
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verfassungsschutz prüft rechte Rede von AfD-Politiker Björn Höcke
Regensburg: Parteispendenskandal erreicht Fußballclub SSV Jahn
Haltern: Polizei veröffentlicht Fotos von onanierendem Mann vor Schulkindern

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.04.2014 18:46 Uhr von kbot
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
"Eine dritte Offizierin hatte ... die Fähre ... gelenkt haben."
wenn ihr eure Artikel vor dem Abschicken nicht kontrolliert, dann werdet ihr nie was -.-
Kommentar ansehen
08.07.2014 17:08 Uhr von Karlchenfan
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ist der dritte Offizier nicht normalerweise der leitende Ing. des Schiffes?Wird als Wachhabender auf freier Strecke mit eingesetzt,hat aber am Steuer selber nix verloren,das ist Sache der Rudergänger/Steuermänner.In schwierigen Gewässern hat der Kapitän auf der Brücke zu sein,zumindest aber der 1 O. + gegebenenfalls ein Lotse.Damit ist der Kopf der Besatzung verantwortlich.
Das der Vize Direx das in seiner Verantwortung sieht,ehrt ihn,ist aber nicht so.Eher denk ich,konnte er es nicht ertragen,das soviele Kinder draufgegangen sind und er überlebt hat.Da gibt es sogar psychologische Untersuchungen zu.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neuer Trailer zur kommenden HBO-Serie "Crashing" erschienen
Wie das Selfie eines Vorbild-Flüchtlings für den rechten Hass missbraucht wurde
Neue Seite "taz.gazete" will türkischen Journalisten eine Stimme geben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?