18.04.14 15:52 Uhr
 205
 

"Let Me Google That For You Act" - US-Senatoren wollen Behörden googeln lassen

In den USA wollen zwei Senatoren mit dem "Let Me Google That For You Act", einem Gesetzentwurf, verhindern, dass US-Behörden mit dem NTIS zusammenarbeiten und von diesem Dokumente kaufen, die man auch kostenlos im Internet herunterladen kann.

Das NTIS (National Technical Information Service) ist eine Verwaltungsstelle, die unter anderem Informationen aus der Wirtschaft sammelt und diese dann verkauft. Angeblich sind aber diese Dokumente zu einem großen Teil frei im Internet zu erhalten.

Der "Let Me Google That For You Act" soll die Geldverschwendung nun beenden und die veraltete Behörde schließen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Google, Behörde, Gesetzentwurf, US-Senator
Quelle: www.chip.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hat Leak der WhatsApp-Gruppe der AfD Konsequenzen für beteiligte Polizisten?
Berlin: Breites Bündnis gegen die "Hass-Parolen" am "Al-Quds-Tag"
Bundestag hebt Urteile gegen tausende Homosexuelle auf

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

100-jähriger Mafiakiller nach 50 Jahren Haft entlassen
Staples Deutschland leidet unter zunehmender Konkurrenz
Hat Leak der WhatsApp-Gruppe der AfD Konsequenzen für beteiligte Polizisten?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?