18.04.14 14:59 Uhr
 426
 

Atomkraftwerk der Zukunft - Dieses Kraftwerk schwimmt auf dem Meer

Die USA planen offenbar eine neue Art von Atomkraftwerken zu bauen, die in ihrer Gesamtheit wie ein Schlauchboot auf dem Meer schwimmen sollen. Die Atomkraftwerke sollen sicher sein.

Die neue Technologie wird am MIT, dem Massachusetts Institute of Technology, entwickelt und hat mehrere Vorteile zu gewöhnlichen Atomkraftwerken. Tsunamis können den schwimmenden Kraftwerken zum Beispiel nichts mehr anhaben, auch Erbeben nicht.

Zudem erhoffen sich die Ingenieure, das kalte Wasser aus dem Meer, das die neuen Kraftwerke umgeben soll, zur Kühlung des Atomreaktors zu nutzen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BartoszRozycki
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Zukunft, Meer, Atomkraftwerk, Kraftwerk
Quelle: www.trendsderzukunft.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gefährlicher Riss im Eis: Forschungsstation in der Antarktis wird geschlossen
Bestand der Schneeleoparden dramatisch gesunken
Orcas können den Großteil ihres Lebens keinen Nachwuchs bekommen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.04.2014 15:03 Uhr von sfmueller27
 
+9 | -4
 
ANZEIGEN
Was rege ich mich über Tepco und Japan auf, dass sie radioaktives Wasser ins Meer laufen lassen? Die USA sind ja noch viel blöder. Da wissen noch gar nicht, wie stark die radioaktive Belastung ist, die aus Fukushima über das Meer an die Westküste kommt und die Vollidioten wollen schwimmende Atomkraftwerke bauen. Berühmte letzte Worte:"Tsunamis können den schwimmenden Kraftwerken zum Beispiel nichts mehr anhaben, auch Erbeben nicht. "

[ nachträglich editiert von sfmueller27 ]
Kommentar ansehen
18.04.2014 15:04 Uhr von ZzaiH
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
super dann kann man gleich den ozean mit-verseuchen und muss das kühlwasser nicht umständlich in den ozean leiten...
Kommentar ansehen
18.04.2014 15:09 Uhr von shadow#
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Prima!
Wenn dann doch mal Strahlung austritt wird es nie jemand bemerken und sollte es zum GAU kommen lässt man einfach die Luft raus...
Kommentar ansehen
18.04.2014 16:18 Uhr von Phyra
 
+5 | -8
 
ANZEIGEN
jep, erstmal panik schieben, vergesst dann nachher eure keulen nicht wenn ihr jagen geht :)

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Pinkelgate : Hanka droht im schlimmsten Fall Traumatisierung
Sex-Tape aufgetaucht: Micaela Schäfer & Sarah Joelle Jahnel werden intim
Azubis - Zu dumm, zu faul - Bäckerei muss zeitweise schließen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?