18.04.14 13:32 Uhr
 161
 

Indien: Mann schmuggelte kleine Goldbarren im Darm

Chirurgen staunten nicht schlecht, als sie einen Mann operierten, der sehr starke Bauchschmerzen hatte - er hatte mehrere kleine Goldbarren geschluckt.

Der Mann wollte die Barren, die jeweils 33 Gramm wiegen, von Singapur unverzollt nach Indien schmuggeln.

Erst wollte der Mann mit Abführmittel seinen Schatz wieder loswerden. Als das nicht gelang, begab er sich in ärztliche Behandlung. Vom Krankenhaus wurde er direkt in Polizeigewahrsam entlassen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: senden
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Indien, Schmuggel, Darm, Goldbarren
Quelle: www.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen
Wie Wilde: 19 Tage altes Baby vom deutschen Vater zu Tode gefickt!
FC Bayern München um drei Millionen Euro erpresst - "Besenstielräuber" gesteht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.04.2014 13:33 Uhr von brycer
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Ein Esel der Gold scheißen wollte. ;-P

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

One Finger Challenge - die besten Nacktbilder aus dem Nackttrend
Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen
Abartig: Deutschland und Tschehien streiten wegen Kindersex!


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?