18.04.14 12:38 Uhr
 314
 

USA: Leichte Verhaftung - Dieb hatte seinen Führerschein im Netz veröffentlicht

Am vergangenen Sonntag raubte ein Mann ein Geschäft in Boca Raton (USA) aus. Er warf einen Ziegelstein in die Eingangstür und entwendete E-Zigaretten und Zubehör im Wert von rund 2.000 US-Dollar.

Die Tat wurde von einer Überwachungskamera aufgezeichnet. Der Besitzer erkannte den 18-Jährigen als regelmäßigen Kunden seines Geschäftes. Außerdem würde ihm dieser beim Fotodienst "Instagram" folgen.

Dieser Fakt machte es der Polizei dann relativ leicht, den 18-jährigen Dieb zu ermitteln. Er hatte auf seinem eigenen Instagram-Profil ein Bild seines Führerscheins veröffentlicht. Nach seiner Festnahme zeigte er sich reumütig, er sagte, er sei drogenabhängig.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: just.mic
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: USA, Netz, Dieb, Führerschein, Verhaftung
Quelle: www.sun-sentinel.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rheinland-Pfalz: Sex zu Dritt endet mit Knochenbrüchen
USA: Mann behauptet, Elfjährige habe ihn im Schlaf vergewaltigt
Japan: Frau zerstört aus Wut auf Ex-Mann 54 seiner wertvollen Geigen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Grünen-Politiker: "Angela Merkel hat die Heuchelei zur Kunstform gemacht"
Drogen-Film "Wir Kinder vom Bahnhof Zoo" wird zu Fernsehserie
Die wahren Klimasünder


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?