18.04.14 12:38 Uhr
 311
 

USA: Leichte Verhaftung - Dieb hatte seinen Führerschein im Netz veröffentlicht

Am vergangenen Sonntag raubte ein Mann ein Geschäft in Boca Raton (USA) aus. Er warf einen Ziegelstein in die Eingangstür und entwendete E-Zigaretten und Zubehör im Wert von rund 2.000 US-Dollar.

Die Tat wurde von einer Überwachungskamera aufgezeichnet. Der Besitzer erkannte den 18-Jährigen als regelmäßigen Kunden seines Geschäftes. Außerdem würde ihm dieser beim Fotodienst "Instagram" folgen.

Dieser Fakt machte es der Polizei dann relativ leicht, den 18-jährigen Dieb zu ermitteln. Er hatte auf seinem eigenen Instagram-Profil ein Bild seines Führerscheins veröffentlicht. Nach seiner Festnahme zeigte er sich reumütig, er sagte, er sei drogenabhängig.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: just.mic
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: USA, Netz, Dieb, Führerschein, Verhaftung
Quelle: www.sun-sentinel.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Haus von Inzesttäter Josef Fritzl verkauft
Erbschaft für schottisches Dorf, weil deutscher SS-Mann gut behandelt wurde
Norwegen: Gestohlenes Tor des KZ Dachaus vermutlich gefunden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lady Gaga wurde vergewaltigt und leidet an PTSD
Arzt von Astronautenlegende Buzz Aldrin heißt David Bowie
Bochum: Uni-Vergewaltiger geschnappt - Er ist ein Flüchtling


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?