18.04.14 15:58 Uhr
 1.548
 

Hybrid? Forscher entdeckten im Irak seltsame Figuren aus vorchristlicher Zeit

Archäologen haben im Irak bereits vor eingiger Zeit mehrere Figuren aus der Ubaid-Periode (Jahre 5900 bis 4000 vor Christus) ausgegraben, die sie bis heute noch vor ein Rätsel stellen.

Die Figuren zeigen eigenartige Wesen, die wie ein Hybrid aus einem Menschen und einem Reptil aussehen.

Die Figuren haben längliche Köpfe, mandelförmige Augen und eine reptilientypische Nase. Was die Figuren einst dargestellt haben könnten, ist immer noch unklar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Forscher, Irak, Hybrid, Figur
Quelle: ufosightingshotspot.blogspot.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Im Netz: Zwei Venezolaner verbrauchen zu viel Strom für Bitcoin-Mining
Kacke am Dampfen: Hält Vogel-Kot die Arktis kalt?
Seltenes Wetter: Hawaii ist schneebedeckt