18.04.14 11:22 Uhr
 775
 

USA: Bislang nahmen nur wenige Amazon-Mitarbeiter Kündigungsprämie in Anspruch

Vor einigen Monaten startete der Versandriese Amazon ein Programm für seine amerikanischen Mitarbeiter.

Man bot ihnen an, bis zu 5.000 US-Dollar zu zahlen, falls sie das Unternehmen verlassen möchten. Damit wolle man keine Angestellten loswerden, man wolle nur sicherstellen, dass diese auch gerne bei dem Konzern angestellt seien.

Die Mitarbeiter erhielten das Angebot mit der Überschrift "Bitte nehmen sie dieses Angebot nicht an". Anscheinend zeigte dies Wirkung, laut einer Unternehmenssprecherin nahmen bislang weniger als zehn Prozent der Beschäftigten diese Option wahr.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: just.mic
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: USA, Mitarbeiter, Amazon, Anspruch
Quelle: philadelphia.cbslocal.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Abartig: Deutschland und Tschehien streiten wegen Kindersex!
Werkstattkette A.T.U entgeht der Firmenpleite - Einigung mit Vermietern
Nicht chic: Aggressive Steuervermeidung durch Inditex (Zara-Modekette)

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.04.2014 11:25 Uhr von Klassenfeind
 
+9 | -3
 
ANZEIGEN
5000 Dollar !!???

Ein Witz,damit erübrigt es sich nach den Gründen zu suchen, warum die Leute nicht gehen wollen( können)..
Hängt da mal noch drei Nullen dran, danach hat Amazon keine Mitarbeiter mehr, welche der Firmenzentrale den Profit sichern !!!!!!!
Kommentar ansehen
18.04.2014 11:32 Uhr von CrazyWolf1981
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Knapp 10% haben das angenommen, wieviele sind das dann genau?
Und stellt Amazon für jeden gehenden Mitarbeiter auch einen neuen ein oder wird die Arbeit unter den verliebenen Mitarbeitern aufgeteilt?
Kommentar ansehen
18.04.2014 16:07 Uhr von Bud_Bundyy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Klassenfeind
Naja ein Lagerarbeiter denkt bei 5000 schon mal nach!

Du hast wohl jeden Bezug zu Geld verloren! 3 Nullen!
Kommentar ansehen
18.04.2014 16:09 Uhr von Bud_Bundyy
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@Agonist


Kommt drauf an wo man steht.

Wenn ich den adäquaten Ersatzjob habe, würde ich für 40.000 € gehen. Ohne diesen für 250.000 € vorher nicht.
Kommentar ansehen
18.04.2014 16:18 Uhr von shadow#
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Super für alle die sowieso den Job wechseln.
Aber irgendwie klingt das ganze wie eine saublöde Wette unter C-Levels...

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen
Abartig: Deutschland und Tschehien streiten wegen Kindersex!
Deutscher entführt, fickt, würgt und erschlägt kleines Mädchen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?