18.04.14 10:51 Uhr
 199
 

Fußball: Sebastian Jung im Visier von vielen Bundesligisten und Arsenal London

Eintracht Frankfurt wird sich nach der aktuellen Saison mit dem Abgang von Mittelfeldmotor Sebastian Rode abfinden müssen, der zum FC Bayern München wechselt (ShortNews berichtete). Mit Sebastian Jung drohen die Hessen nun den nächsten Leistungsträger zu verlieren.

So steht der 23-Jährige bei zahlreichen Bundesligisten wie Bayer 04 Leverkusen, dem VfL Wolfsburg und dem FC Schalke 04 auf dem Zettel. Des Weiteren gibt es internationales Interesse. Arsenal London soll englischen Medien zufolge bereits ein Angebot in Höhe von 8,5 Millionen Euro planen.

Jungs Vertrag bei der Eintracht ist noch bis 2015 datiert. Der Kontrakt soll allerdings eine Ausstiegsklausel enthalten, die Jung einen vorzeitigen Abschied ermöglichen könnte. Der Rechtsverteidiger betonte zuletzt immer wieder, gerne international spielen zu wollen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Raskolnikow
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Eintracht Frankfurt, Arsenal London, Sebastian Jung
Quelle: www.fussballtransfers.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Carlos Zambrano verlässt Eintracht Frankfurt
Fußball: Branimir Hrgota wechselt zu Eintracht Frankfurt
Fußball/Eintracht Frankfurt: Der Verein stellt Dauerkarten-Rekord auf

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Carlos Zambrano verlässt Eintracht Frankfurt
Fußball: Branimir Hrgota wechselt zu Eintracht Frankfurt
Fußball/Eintracht Frankfurt: Der Verein stellt Dauerkarten-Rekord auf


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?