18.04.14 09:33 Uhr
 2.010
 

"AC/DC": Band macht ohne Malcolm Young weiter

Die Band "AC/DC" wird ohne ihren Gitarristen Malcolm Young weitermachen. Spekulationen wegen einer Auflösung aufgrund der Erkrankung von Malcolm Young haben sich somit nicht bestätigt.

"Nach vierzig Lebensjahren, die AC/DC verschrieben waren, nimmt Gitarrist und Gründungsmitglied Malcolm Young aufgrund gesundheitlicher Probleme eine Pause von der Band. Malcolm möchte den eingefleischten Legionen von Fans weltweit für ihre endlose Liebe und Unterstützung danken", so die Band.

Die Band bat darum, die Privatsphäre des Gitarristen zu wahren. "AC/DC" werden weiterhin Musik machen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Band, AC/DC, Malcom Young
Quelle: www.metal-hammer.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Apple mit Kampfansage an Netflix - jetzt streamt Apple auch Serien
Netflix: Trailer zur neuen Horror-Comedy-Serie mit Drew Barrymore erschienen
Emma Watson lehnte aus Prinzip ab, Aschenputtel zu spielen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.04.2014 09:42 Uhr von Klassenfeind
 
+12 | -1
 
ANZEIGEN
Das sehe ich auch so und hoffe, das der Gitarrist bald genesen wird !!
Kommentar ansehen
18.04.2014 09:54 Uhr von SpankyHam
 
+1 | -12
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
18.04.2014 13:27 Uhr von willi_wurst
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
ACDC zukünftig ohne Gitarre? ...kann ich mir nicht vorstellen :-D
Kommentar ansehen
18.04.2014 14:14 Uhr von Big-Sid
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Hauptsache, sie machen weiter.

Ich wüsste da übrigens einen jungen, sympathischen und attraktiven Gitarristen, der durchaus gern mit den Jungs auf Tour gehen würde.

Also einfach melden. ;-)

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Apple mit Kampfansage an Netflix - jetzt streamt Apple auch Serien
Drei islamistische Gefährder vom Radar der Behörden verschwunden
Köln/Deutz: Rechte anti-Islam Demonstranten nennen sich selbst "Nazis"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?