18.04.14 09:08 Uhr
 556
 

Umfrage: 79 Prozent befürworten den "Idiotentest"

Mit einer Umfrage wollte der Verband der TÜV e.V. (VdTÜV) überprüfen, inwieweit die Bevölkerung die Medizinisch-Psychologische Untersuchung, kurz MPU oder auch "Idiotentest", befürwortet. Dabei kam heraus, dass ein Großteil der Befragten der Überprüfung positiv gegenüber steht.

73 Prozent der Teilnehmer finden, dass der "Idiotentest" vor allem der Verkehrssicherheit dient. Bei den Frauen war die Befürwortung sogar noch höher. Ganze 83 Prozent sehen den Test gerade bei Alkohol- und Drogendelikten als gerechtfertigt an.

Gerade bei Alkoholfahrten war die Zustimmung zur Medizinischen Überprüfung besonders hoch. So fordern 58 Prozent schon beim ersten Alkoholdelikt einen Test sowie die Wiederholung der Führerscheinprüfung. 21 Prozent waren gar der Meinung, dass der Führerschein gar nicht mehr erteilt werden sollte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: blonx
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Umfrage, TÜV, Idiotentest
Quelle: auto-presse.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Punkte in Flensburg jetzt jederzeit online einsehen
Opel Insignia erstmals komplett ungetarnt
Mobiles Halteverbot: Abschleppen nach 48 Stunden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.04.2014 09:44 Uhr von Strassenmeister
 
+14 | -3
 
ANZEIGEN
@ Radowan
Du hast aber bestimmt nicht in der Intelligenzkiste geschlafen, oder?
Kommentar ansehen
18.04.2014 09:51 Uhr von Dulle76
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
Bei einer vom TÜV durchgeführten Umfrage kam heraus, dass ein Großteil der Befragten der Überprüfung positiv gegenüber steht. Der TÜV führt diese Tests durch und verdient damit Geld. Finde den Fehler....
Kommentar ansehen
18.04.2014 11:14 Uhr von Suffkopp
 
+3 | -6
 
ANZEIGEN
Also - ehrlich gesagt - wenn man sich hier Kommentare durchliest wenn es um zu hohe Geschwindigkeit usw. geht und dann das Verhalten mancher "Raser und Drängler" z.B. auf den BAB beobachtet wäre auch ich bei derartigen Fahrzeugführern für eine MPU.

Und jetzt kommt alle wieder aus Euren Löchern und wettert wieder gegen die Links- und Mittelspurfahrer die Euch ja dazu nötigen das ihr drängeln müsst. Und als zweites folgen dann die, die immer wieder mit stolzgeschwellter Brust verkünden, das sie ihr Auto ja voll im Griff haben, selbst wenn sie 200 zu schnell fahren. Ach und natürlich die "Ich schrei mal Abzockeeeeeeeeeee" Fraktion.
Kommentar ansehen
18.04.2014 16:26 Uhr von Suffkopp
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Hätten Deine Eltern dann die MPU bestanden? :)
Kommentar ansehen
18.04.2014 16:47 Uhr von AdiSimpson
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
MPU ist eine gelddruckmaschine. zu MPU ja, aber dann komplett neu aufgesetzt.

http://www.abendzeitung-muenchen.de/...
Kommentar ansehen
19.04.2014 07:04 Uhr von Danymator
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@ Radowan

"Ab 60 halbjährlich zur MPU" - Frag mich gerade, was du für ein Problem hast oder wie alt du bist (sehr vornehm ausgedrückt)!? Oder arbeitest du beim TÜV....

DENN, man ist schneller bei der 60 als einen lieb ist. Dazu kommt noch, dass man in diesen Alter voll arbeiten gehen muss. Und dann lass dich mal von den Kindern oder Enkeln zur Arbeit oder zum Einkauf fahren. Die werden begeistert sein.

Also, erst mal zu Ende denken, bevor man solchen Mist schreibt.

Klar sollte man sich medizinisch untersuchen lassen, aber nicht von diesen Halsabschneidern! Das was da abgeht, hat nämlich schon etwas von mafiösen Zuständen, denen ich im Alter nicht ausgesetzt sein möchte.
Kommentar ansehen
19.04.2014 11:14 Uhr von Suffkopp
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Hat @jauchegrube Urlaub oder nen neuen Nick?

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vorsätzlicher Bankrott? Ex-Drogeriechef Anton Schlecker muss auf die Anklagebank
Forbes-Liste: Basketballer Michael Jordan ist reichster Sportler der Geschichte
Tennis: Boris Becker würde auch als Frauen-Trainer arbeiten wollen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?