17.04.14 18:48 Uhr
 298
 

Russland stimmt überraschend Forderung von Entwaffnung von Seperatisten zu

Beim Ukraine-Gipfel in Genf ist es wohl zu einer Einigung gekommen.

Der russische Außenminister Sergej Lawrow hat einer Entwaffnung der Separatisten zugestimmt.

Zusätzlich müssen die Aktivisten alle besetzen Gebäude in der Ost-Ukraine räumen. Diese Einigung gilt als Überraschung des Krisen-Gipfels zur Lage in der Ukraine.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Russland, Ukraine, Einigung, Separatist
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Moschee-Anschlag in Dresden: Pegida-Redner festgenommen
Barbaren!: Rechter Deutscher fickt Kinder und verkauft sie an Männer,.,
Niederlande: Gericht spricht Geert Wilders schuldig - aber keine Strafe

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.04.2014 18:55 Uhr von magnificus
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Überraschend für wen?
Kommentar ansehen
17.04.2014 18:59 Uhr von usambara
 
+4 | -14
 
ANZEIGEN