17.04.14 16:44 Uhr
 1.308
 

"Hallelujah": Irischer Pfarrer wird auf YouTube zum Star

Bereits seit vier Jahren singt der irische Priester Ray Kelly Brautpaaren eine individuelle Variante des Leonard-Cohen-Stücks "Hallelujah" vor. Bisher blieb seine Sangeskunst ausschließlich regional bekannt, doch durch ein wenige Wochen altes YouTube-Video avancierte Kelly zum Medienstar.

In Oldcastle ist nach über 28 Millionen Clicks auf das Video nichts mehr wie es mal war. Unzählige Interviewwünsche - sogar von neuseeländischen und asiatischen Medien - kosten Zeit. Zu Kellys Bedauern ausgerechnet in der wichtigen Karwoche.

Große Plattenfirmen hätten ebenfalls bereits angefragt und würden aus dem zuvor geplanten Amateuralbum etwas Größeres machen - ein Geldsegen für die Pfarrgemeinde. Der Songtext entstammt der Feder der damals zehnjährigen Lucy Pitts-O´Connor, die die Zeilen für die Hochzeit ihrer Patentante reimte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Junginho
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Star, YouTube, Pfarrer
Quelle: www.n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Uderzo, der Zeichner von Asterix und Obelix wird 90 Jahre
Die interessantesten Romane der diesjährigen Leipziger Buchmesse
Deutscher Komponist sichert sich Markenrechte für "Trump - das Musical"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD-Politikerin verbreitet Fake-Foto von angeblichen Gegendemonstranten
New York: Zehntausende Schüler leben in Notunterkünften für Obdachlose
Oktoberfest: Drei von vier Biertrinkern bekommen Herzrhythmusstörungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?