17.04.14 16:44 Uhr
 1.308
 

"Hallelujah": Irischer Pfarrer wird auf YouTube zum Star

Bereits seit vier Jahren singt der irische Priester Ray Kelly Brautpaaren eine individuelle Variante des Leonard-Cohen-Stücks "Hallelujah" vor. Bisher blieb seine Sangeskunst ausschließlich regional bekannt, doch durch ein wenige Wochen altes YouTube-Video avancierte Kelly zum Medienstar.

In Oldcastle ist nach über 28 Millionen Clicks auf das Video nichts mehr wie es mal war. Unzählige Interviewwünsche - sogar von neuseeländischen und asiatischen Medien - kosten Zeit. Zu Kellys Bedauern ausgerechnet in der wichtigen Karwoche.

Große Plattenfirmen hätten ebenfalls bereits angefragt und würden aus dem zuvor geplanten Amateuralbum etwas Größeres machen - ein Geldsegen für die Pfarrgemeinde. Der Songtext entstammt der Feder der damals zehnjährigen Lucy Pitts-O´Connor, die die Zeilen für die Hochzeit ihrer Patentante reimte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Junginho
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Star, YouTube, Pfarrer
Quelle: www.n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Exhumierung Salvador Dalís: Exzentrischer Schnurrbart ist vollständig erhalten
"Halal-Führer zu gigantischem Sex": Ratgeber einer Muslimin sorgt für Aufregung
Gloria von Thurn und Taxis relativiert Domspatzenskandal: "Schläge waren normal"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der Umgang der Medien mit der Flüchtlingskrise
Hagen: Wohnung wegen Kakerlakenbefall geräumt
Münchner Amoklauf: Am Jahrestag wird Opfern gedacht und Mahnmal übergeben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?