17.04.14 14:58 Uhr
 724
 

Große Nachfrage beim Golf - Volkswagen Sachsen macht Sonderschichten

Derzeit herrscht bei Volkswagen große Nachfrage nach den Modellen Golf oder Golf Variante.

Daher werden in den Monaten April bis Juni an sechs Samstagen Sonderschichten im Werk in Zwickau (Sachsen) gefahren. Bei Volkswagen Sachsen in Zwickau arbeiten derzeit 7.150 Beschäftigte.

Darüber hinaus wird in dem Werk in Zwickau in einer weiteren Montagehalle der Umbau weiter forciert. Hier können dann, je nach Nachfrage, entweder der Golf oder der Passant gebaut werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Sachsen, Golf, Volkswagen, Nachfrage
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Grüne und Umweltbundesamt empfehlen zur Fastenzeit: Auf Auto verzichten
Dubai: Mit der Taxidrohne ins Büro
Umstrittene Pkw-Maut: Einnahmen laut Regierungsberater falsch berechnet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.04.2014 15:35 Uhr von Bonsai1988
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
wusste gar nicht, dass VW jetzt auch Passanten selber herstellt.
Getreu dem Motto, wenn es nicht genügend Käufer für den Golf gibt, bauen wir sie uns halt

[ nachträglich editiert von Bonsai1988 ]
Kommentar ansehen
17.04.2014 15:55 Uhr von Dr.Eck
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Golf VARIANT ohne E ... und PASSAT nicht PASSANT ... guten Morgen ! ;)
Kommentar ansehen
17.04.2014 16:18 Uhr von chicksterminator
 
+4 | -7
 
ANZEIGEN
Ich versteh das nich das sich Leute überhaupt so ein Schrott kaufen..

Schade das die alten Autos so verteufelt werden..
Kommentar ansehen
17.04.2014 17:00 Uhr von Dr.Eck
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Irgendwann ist aber jedes "alte" Auto am Ende und dann braucht man was neues.
Kommentar ansehen
17.04.2014 19:17 Uhr von |Erzi|
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Anzumerken waere noch das es in der Quelle alles richtig steht. Da gibt es keinen VW Passant und auch keinen Golf Variante.

Ganz schoen schwach wenn man das nichtmal richtig abschreiben kann.

Das sollten schon Kinder in der 2. Klasse beherrschen. 1 Fehler ist da bei einer Abschrift schon keine 1 mehr.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erstes Gummipuppen-Bordell in Barcelona eröffnet
Cottbus: Junger Syrer wegen Mordverdacht festgenommen
"Respekt vor Frauen" ist vielleicht rechtsextremes Gedankengut


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?