17.04.14 14:38 Uhr
 427
 

Libyen: Geburtsort von Zwillingen liegt 150 Kilometer auseinander

In der Oase Rubajana (Libyen) brachte die schwangere Hawa Sawki (38 Jahre) ein Mädchen zur Welt. Danach hatte sie große Schmerzen im Unterleib.

Daraufhin schickte sie ein Arzt in eine Klinik in der Oasenstadt Al-Kufra. Beide Orte sind rund 150 Kilometer von einander entfernt.

In Al-Kufra wurde dann festgestellt, dass die Frau noch ein weiteres Kind im Bauch hatte. Über 24 Stunden später kam dann der Zwillingsbruder des schon geborenen Mädchens auf die Welt. Den beiden Babys geht es gut, wird berichtet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Libyen, Kilometer, Geburtsort
Quelle: www.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Polen: Erschossenes Wildtier schürt "Hass auf Deutschland"
Colorado Springs: Joggerin hinterlässt ihre Exkremente in der ganzen Stadt
Spanien: Christian Müller (Pogida) im Urlaub festgenommen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.04.2014 09:26 Uhr von kleines333
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
ich weiss leider nicht wie das gesundheitssystem und die ausbildung der ärzte in libyen ist, aber vielleicht sind die ärzte dort nicht sehr gut ausgebildet. ansonsten hätte man ja bei einem ultraschall schon zwillinge sehen müssen.
Kommentar ansehen
20.04.2014 22:30 Uhr von shadow#
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ kleines333
Die Sache mit der Gesundheitsversorgung hat sich mit der "Befreiung" Libyens leider erst mal erledigt.
Wenn du mittlerweile einen guten libyschen Arzt suchst, musst du´s in Europa probieren.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Trailer zum wohl letzten Action-Streifen mit Liam Neeson
Schiffsunglück: Mindestens 21 Flüchtlinge ertrinken
Nachrichtensender N24 ab 2018 mit neuem Namen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?