17.04.14 14:23 Uhr
 4.945
 

Video: Ist das das gefährlichste Selfie der Welt?

Ein virales Video ist derzeit in aller Munde und wird bald die Fünf-Millionen Marke auf YouTube knacken: Jared Frank wollte sich selbst fotografieren - nur wenige Zentimeter entfernt von einem fahrenden Zug in Peru.

Womit er nicht gerechnet hatte: Der Zugführer verpasste ihm im Vorbeifahren einen Tritt auf den Kopf. Nun streitet man über die Beweggründe des Zugführers und auch über die Echtheit dies Videos.

Man fragt sich, ob der Zugführer den Passanten aus dem Gefahrenbereich stoßen oder dem leichtsinnigen und abenteuerlustigen Touristen einen Denkzettel verpassen wollte. Es wird auch darüber diskutiert, ob das Video authentisch ist oder nur zum Zwecke der Massenbelustigung produziert wurde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sfmueller27
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Video, Zug, Selfie
Quelle: www.mirror.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erbschaft für schottisches Dorf, weil deutscher SS-Mann gut behandelt wurde
Norwegen: Gestohlenes Tor des KZ Dachaus vermutlich gefunden
Bahnpanne: Zum wiederholten Mal rast ICE an Halt in Wolfsburg vorbei

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.04.2014 14:26 Uhr von pjh64
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Eindeutig Massenbelustigung.
Kommentar ansehen
17.04.2014 15:03 Uhr von JeGi0605
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bin der Meinung man sollte sich erst gar nicht in solch eine Situation begeben. Man muss mit allem rechnen. Und lustig finde ich sowas gar nicht, wenn man mit seinem Leben spielt.
Kommentar ansehen
17.04.2014 15:41 Uhr von FrankCostello
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
17.04.2014 15:50 Uhr von grandmasterchef
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Vllt wollte der Schaffner ne Ansage machen, dass der nicht neben den Gleis rumzulungern hat - vorallem wenn ein Zug kommt.


Menschengedärme einsammeln sorgt für Verspätungen im Zugverkehr. "Personenschaden" heisst es da lapidar milde ausgedrückt.
Kommentar ansehen
17.04.2014 16:42 Uhr von Wolfskind.eXe
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ein tritt aus einem langsam anfahrenden Zug trifft es wohl eher..
Kommentar ansehen
17.04.2014 18:04 Uhr von paok
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ha ha, der hat ihm voll die Kopfhörer aus dem Ohr gekickt.
Kommentar ansehen
17.04.2014 19:11 Uhr von onemanshow
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
so so und stadt der foto funktion hatte er außerdem zufälligerweise die video funktion aktiviert und zufälligerweise lief auch noch die aufnahme.. kurios dubios
Kommentar ansehen
17.04.2014 19:42 Uhr von Humpelstilzchen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Obszön, aber schön!
Kommentar ansehen
17.04.2014 23:03 Uhr von Azureon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Auf der einen Seite finde ich ja, der Typ hats verdient. Auf der anderen Seite hätte es auch unglücklicher ausgehen können wenn der Lokführer ihn mit seinem Fuß unter die Lok gezogen hätte.

[ nachträglich editiert von Azureon ]
Kommentar ansehen
18.04.2014 00:24 Uhr von Rechtschreiber
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Man masturbiert auch nicht vor laufender Kamera!
Kommentar ansehen
18.04.2014 03:13 Uhr von WasZumGeier
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Quatsch. Er hat sich nur entspannt und den fuß draußen hängen lassen. Konnte er doch nicht ahnen, dass dort ein depp steht :)
Kommentar ansehen
19.04.2014 17:14 Uhr von Schäff
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hier gibt`s eine Animation des Vorfalls:
https://www.youtube.com/...

Ich schätze der Mann auf dem Zug wollte ihm eine Lektion erteilen.
Verschärfend kommt hinzu, dass Selfie einen Rucksack getragen hat und sich dem Zug deshalb stärker genähert hatte als ihm bewusst war.

Selfies vor knapp vorbei fahrenden Zügen scheint wohl einer neuer "Trend" zu sein:

"Gefährlicher Trend: Um ein möglichst spektakuläres Selbstportrait zu schießen, wagen sich immer wieder Jugendliche auf Bahnschienen. In München schnappte die Bundespolizei nun vier Mädchen. [...] Wie ein Sprecher in München mitteilte, schießen meist weibliche Jugendliche auf den Gleisanlagen Fotos für soziale Netzwerke.

Im Jahr 2011 wurde eine Jugendliche in Memmingen tödlich verletzt, als ein Zug sie erfasste."
http://www.welt.de/...

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die ARD hat mal wieder die unangenehme Wahrheit verschwiegen.
Deutschland will noch im Dezember einige afghanische Flüchtlinge abschieben
Erbschaft für schottisches Dorf, weil deutscher SS-Mann gut behandelt wurde


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?