17.04.14 13:19 Uhr
 302
 

Nordkorea: Tiere töten im Schießstand und als Abendessen mitnehmen (Video)

Wie verbringen Nordkoreaner ihre Freizeit? Eine Möglichkeit ist es, auf einem renommierten Schießstand auf Scheiben aber auch auf lebende Ziele zu schießen, wie dieses Video zeigt: http://www.youtube.com/...

Dort kann man in einem Schießstand auch auf lebendige Tiere schießen, die sich in einem Käfig oder Gehege befinden.

Wer ein bisschen mehr zahlt, darf die Hühner und Fasane nach Hause mitnehmen und dort verzehren. Ein Schuss Munition kostet wohl ca. 50 US-Cents, ein Pfeil dagegen nur die Hälfte.


ANZEIGE  
WebReporter: sfmueller27
Rubrik:   Regionen
Schlagworte: Video, Nordkorea, Tier, Schießstand
Quelle: www.watson.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.04.2014 13:31 Uhr von Major_Sepp
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Radowan

Mit dem kleinen Unterschied, dass sich die Tiere nicht im Käfig befinden...
Kommentar ansehen
17.04.2014 15:44 Uhr von TausendUnd2
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Videolink im Text? oO
Kommentar ansehen
18.04.2014 00:28 Uhr von Rechtschreiber
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wo ist das Problem? Unsere Chicken McNuggets stammen aus dem Tier-Holocaust! Ich ziehe den Hut vor jedem, der es schafft, sein Abendessen selbst zu töten. Die meisten denken ja, dass die Hühnchenbrust auf dem Baum wächst.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei: Doppelanschlag in Istanbul - Mindestens 29 Tote und 166 Verletzte
Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?