17.04.14 12:52 Uhr
 340
 

Kindsmörder Gäfgen spielt jetzt Tischtennis

Magnus Gäfgen, der inzwischen in Kassel in der JVA Kassel II einsitzt, spielt dort nunmehr im anstaltseigenen SG Schönfeld Ligaspiele im Tischtennis in der dritten Tischtennis-Kreisklasse. Seit beginn der Rückrunde steht auch Gäfgen nunmehr anderen Vereinen der Kreisklasse gegenüber.

Gegnerische Tennisvereine, die im normalen Ligabetrieb in der JVA gegen die Knastmannschaft antreten, wissen im Normalfall nur, dass sie Tischtennis gegen "schwere Jungs" spielen. Wer welche Straftat begangen hat, ist eigentlich nicht bekannt.

Bei Gäfgen ist dieses anders, ihn kennt man und es gibt nicht wenige, die ein Spiel gegen den verurteilten Kindsmörder verweigern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: guy110511
Rubrik:   Sport
Schlagworte: JVA, Tischtennis, Gäfgen, Magnus Gäfgen
Quelle: www.hna.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!