17.04.14 11:53 Uhr
 1.007
 

Ex-Manager attackiert Nena: "Sie hat alle terrorisiert"

Zehn Jahre lang war Alex Grob der Manager des deutschen Popstars Nena und hat inzwischen wenig Gutes über die Sängerin zu erzählen.

Momentan begegnen sich die beiden nur noch vor Gericht, es geht um eine plötzliche Entlassung Grobs und nicht gezahlte Honorare.

Grob wirft Nena Undankbarkeit vor: Als er sie 1992 betreute, verschaffte er ihr ein Comeback, doch sie sei undankbar: "Sie hat alle terrorisiert."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Streit, Terror, Ex, Manager, Stimmung, Nena, Alex Grob
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußballstar Mesut Özil mit ehemaliger Miss Türkei liiert
"Die Lochis" spielen in ARD-Seifenoper "Sturm der Liebe" mit
Kelly Osbourne wütend auf Starbucks ohne Toilette: "Ich habe mich angepisst"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.04.2014 12:28 Uhr von heartofgermany
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
Grob verschaffte Nena ein Comeback? es war Lindenberg der Nena zum Comeback brachte!
Grob ist ein wichtigtuer wie eh und je der laufend gefeuert wird von Stars und dann schlecht über diese redet!
Der soll froh sein das er durch Stars überhaupt ab und an auch mal was Verdienen darf...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tschechien: Recht auf Waffe soll in die Verfassung kommen
Streit mit Pressesprecherin im Weißen Haus: "Playboy"-Reporter platzt der Kragen
Fußballstar Mesut Özil mit ehemaliger Miss Türkei liiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?