17.04.14 11:18 Uhr
 10.528
 

Oregon: Mann uriniert in Trinkwasser-Reservoir: Millionen Liter werden weggeschüttet

Im US-Bundesstaat Oregon hat ein 19-Jähriger dafür gesorgt, dass 143 Millionen Liter Trinkwasser vernichtet werden müssen.

Der Junge pinkelte durch einen Zaun hindurch in das Trinkwasser-Reservoir und sein Freund fotografierte die Aktion per Handy.

"Unsere Kunden erwarten, dass ihr Wasser nicht absichtlich verschmutzt wird", so der Leiter der zuständigen Behörde, David Shaff.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Verlust, Liter, Streich, Trinkwasser, Pinkeln, Reservoir
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Justiz: Immer mehr islamistische Straftäter in deutschen Gefängnissen
Bulgarien: Zugunglück - Gastanks explodiert, mindestens vier Tote
Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

32 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.04.2014 11:21 Uhr von pjh64
 
+42 | -4
 
ANZEIGEN
Irgendwann geht die Verblödung halt soweit, daß man sich selbst ins Trinkwasser pißt, ist nur ne Frage der Zeit bis das auch hier gemacht wird.

Aber einen guten Aspekt hat das ganze: Wenn es erstmal soweit kommt, dann ist auch relativ schnell Ende im Gelände.

[ nachträglich editiert von pjh64 ]
Kommentar ansehen
17.04.2014 11:24 Uhr von psycoman
 
+42 | -0
 
ANZEIGEN
Was für ein Blödsinn. Die Verschmutzung verteilt sich bei der Menge an Wasser doch, da fällt es nicht mehr auf.

Außerdem: "Ami". Umgangssprache muss nicht sein. Hat es für Amerikaner oder einfach Mann oder so, nicht mehr gereicht?
Kommentar ansehen
17.04.2014 11:27 Uhr von pjh64
 
+4 | -48
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
17.04.2014 11:33 Uhr von brycer
 
+71 | -2
 
ANZEIGEN
Geht´s noch blöder?
Nehmen wir mal an das wäre 1 Liter Urin (und das ist sehr hoch gegriffen!) gewesen, dann wäre der also 1 : 143.000.000 verdünnt worden.
Wenn der Trinkwasserspeicher offen liegt, dann kommen da aus der Luft wohl das Mehrfache an Schad-/Giftstoffen täglich in das Wasser.
Gut, das ist zwar dann keine absichtliche Verschmutzung, aber trotzdem. Da fliegen Vögel drüber und Kacken rein. Da gibt es bestimmt auch wilde Tiere, die darin schwimmen, baden und eben auch ihre Hinterlassenschaften hinterlassen.
("Iiiiiiih! Wasser!!! Da ficken Fische drin." ;-P)

Ich finde das einfach nur pervers und saublöd, dass wegen sowas gleich das ganze Trinkwasserreservoir leer gemacht werden muss.
Kommentar ansehen
17.04.2014 11:47 Uhr von GulfWars
 
+19 | -4
 
ANZEIGEN
Gesunder Urin ist Keimfrei!
Kommentar ansehen
17.04.2014 11:56 Uhr von ksros
 
+17 | -0
 
ANZEIGEN
Sagt das mal denen, die auf der ISS sind :P
Kommentar ansehen
17.04.2014 11:56 Uhr von Wolfskind.eXe
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
Mehr Wasser verschwendung. Und wohin kippen die das den weg? Bringen die das als neues Kühlwasser nach Fokushima? Ich meine in der Menschlichen Pisse ist nichts was da nicht ebenso rausgefiltert würde wie die tierische Pisse die sich mit absoluter Sicherheit auch da drin befindet. nicht zu vergessen organisches Material von Tieren die in diesen Gewässern leben.
Und von Flugzeugen versprühte Aluminiumoxide wie man sie dort recht häufig findet werden auch keinen "bogen" um das Reservoir machen. Naja.. Der Mensch müsste nicht blöd sein, ist er aber leider.
Kommentar ansehen
17.04.2014 11:56 Uhr von Suffkopp
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Und außerdem: es wurde beobachtet und auf Film festgehalten. Wenn die nix tun würden was meint ihr was dann an der Klagefront los wäre?
Kommentar ansehen
17.04.2014 12:00 Uhr von Lornsen
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
z.B. - wenn du eine Wunde am Arm hast, und frischen Kuhurin
´drauf machst, heilt sie wesentlich schneller.
Kommentar ansehen
17.04.2014 12:07 Uhr von Sarkast
 
+16 | -1
 
ANZEIGEN
1 : 143.000.000 verdünnt.
Kann man jetzt Globoli draus machen ;-)
Kommentar ansehen
17.04.2014 12:08 Uhr von perMagna
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
@ brycer

Und wenn man bedenkt, dass Urin auch noch zu min. 90% aus Wasser besteht, kommt nochmal ne 10er Potenz dazu.

Geht wahrscheinlich ums Marketing. Alle Leute denken jetzt natürlich, dass bei der kleinsten Verschmutzung das Wasser nicht mehr in den Handel kommt. Was ein bescheuerter Blödsinn, der arme Junge zahlt sich jetzt für einen dämlichen Unfug bis ans Lebensende kaputt.
Kommentar ansehen
17.04.2014 12:11 Uhr von SN_Spitfire
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Alles nur homöopathische Mengen, also im Endeffekt nichts, weswegen man gleich Millionen von Liter Wasser wegschüttet...
Kommentar ansehen
17.04.2014 12:14 Uhr von puri
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Was für ein Unsinn. Von beiden Seiten.

Erstens war die Reaktion der Trinkwasserbehörde natürlich vollkommen übertrieben. Eine Verunreinigung in dieser Wassermenge ließe sich nicht einmal messen, bzw. von anderen tierischen Urinresten unterscheiden.

Und auf der anderen Seite wird das Wasser nicht "vernichtet". Oder wirds ins All geschossen? Es wird einfach dem Wasserkreislauf wieder zugeführt, und Oregon als eines der niederschlagsreichsten Gebiete der Erde hat keine Wasserknappheit. Die Kosten dafür belaufen sich also auf die Arbeitszeit zum Öffnen und später zum Schließen der Schleuse.
Kommentar ansehen
17.04.2014 12:17 Uhr von tom_bola
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Na zum Glück kacken da keine Vögel rein.

http://www.funnyjunk.com/...
Kommentar ansehen
17.04.2014 12:28 Uhr von Hydra3003
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
In den USA gab es schon einmal so einen Vorfall. Der Stausee für die Trinkwasseraufbereitung wurde damals auch geleert und der Verursacher musste natürlich Schadensersatz leisten. Das dürfte für den Betreiber ein gutes Geschäft gewesen sein.

[ nachträglich editiert von Hydra3003 ]
Kommentar ansehen
17.04.2014 13:03 Uhr von Johnny Cache
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Sagen wir es mal so, selbst bei so sehr verdünnten Urin könnten Homöopathen sterben... normale Menschen natürlich nicht. ;)
Kommentar ansehen
17.04.2014 13:15 Uhr von Gorli
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
"Vor allem...wohin vernichtet man 143.000.000 Liter Wasser ????"

Elektrolyse. Wenn das nicht reicht muss eben jedes Wasserstoff und Sauerstoffatom in den LHC rein um die Materie vollständig in Energie umzuwandeln.
Kommentar ansehen
17.04.2014 13:52 Uhr von stoske
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Das wäre eine prima Gelegenheit gewesen um einigen besonders Bekloppten mal etwas Grundwissen beizubringen. Hier ist dringend Aufklärung angesagt. So von wegen Mengenverhältnissen, Gefährlichkeit von Urin und natürliches Vorkommen zahlloser anderer Stoffe. Und vor allem: Nutzlose Verschwendung aufgrund schierer Dummheit.
Kommentar ansehen
17.04.2014 14:02 Uhr von Fred_Flintstone
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Hoffentlich erhält der 19 jährige auch die Wasserrechnung!
Kommentar ansehen
17.04.2014 14:16 Uhr von Serhat1970
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Aha alle Vögel um diesen See herum halten sich daran und Kacken im Überflug nicht darein. Ich bin mir sicher das jeden Monat 100derte Kilo an Vogel Kacke und Fischkacke in diesem Seelanden. Die Amys sind einfach nur ein Strohdoofes Volk.
Kommentar ansehen
17.04.2014 14:39 Uhr von pitufin
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
@ hätte er Bier reingeschüttet, wäre eine Brauere gegründet worden.
Kommentar ansehen
17.04.2014 15:32 Uhr von Azureon
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Die tun so als wäre ein Trinkwasserreservoir klinisch rein... x)
Kommentar ansehen
17.04.2014 16:06 Uhr von sullyjake78
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn man sich die Bilder anschaut sieht man weit eckligere Sachen an den Wänden des Reservoirs hngen aber Typisch Amis wenn die jemanden Beim Pinkeln im Schwimmbad erwischen würden dann wäre der Laden auch drei Wochen wegen Renovierung und Reinigung dicht.
Kommentar ansehen
17.04.2014 16:14 Uhr von chicksterminator
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Ausserdem is Urin steril...
Kommentar ansehen
17.04.2014 16:15 Uhr von DonKorax65
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
Richtig reagiert! nur der Junge sollte bestraft werden, schade um das ganze Wasser. Wir Menschen gehen zwar davon aus das wir genug Wasser in der Welt haben doch alles hat irgendwann mal ein Ende und diese Aktion hat wenn auch wahrscheinlich kaum merklich das Ende des Wassers beschleunigt!

Refresh |<-- <-   1-25/32   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Windows 10 Update kann Internetzugang verhindern
Adolf Hitler war ein einfühlsamer Mann
Baden-Württemberg: Teenie-Party gerät mit ungebetenen Gästen außer Kontrolle


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?