17.04.14 11:13 Uhr
 3.043
 

FBI-Profiler ist sich sicher: "Jeder kennt einen Psychopathen"

25 Jahre lang war Joe Navarro beim FBI als so genannter Profiler beschäftigt. Seine Aufgabe war es, Psychopathen zu analysieren und zu entlarven. Seine Erfahrungen hat er in einem Buch festgehalten.

Er warnt davor, in Psychopathen nur Filmfiguren wie Hanibal Lecter zu sehen, seiner Meinung nach gibt es diese überall.

"Jeder kennt einen Psychopathen", ist sich Navarro sicher und rät dazu, Menschen die in extremen Situationen gleichgültig reagieren, besser zu beobachten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: FBI, Psychopath, Profiler, Joe Navarro
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Randale-Ronny ist zurück in Brandenburg: Problemstorch nervt wieder
Berlin: Tierpark bekommt zwei neue Pandas aus China
Australien: Dreibeiniges Mädchen wurde operiert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.04.2014 11:25 Uhr von Katü
 
+10 | -3
 
ANZEIGEN
Leider nenne ich diese Person TeamLeader
Kommentar ansehen
17.04.2014 11:34 Uhr von Suffkopp
 
+15 | -1
 
ANZEIGEN
Seitdem ich auf SN lese meine ich viele zu kennen :)
Kommentar ansehen
17.04.2014 14:02 Uhr von Gribbel
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Kein "echter" psychopath (angeborene fehlbildung des Gehirns) mit der folge vollständiger Gewissenlosigkeit und empathielosigkeit ist sein leben lang unauffällig.

Der Mann hat recht, solche Menschen sollte man beobachten und ich persönlich rate dazu solche Menschen tunlichst zu meiden da derartige individuuen jede soziale situation missbrauchen und EXTREM gefährlich sind.

Ein Psychopath kann aus einer Laune heraus zum Mörder werden. Niemand ist sicher und meistens trifft es die nahestehendsten bishin zur eigenen Familie.

Leider wird diesen Menschen trotz der warnsignale (anteilnahmslosigkeit) immer wieder ein Gewissen "unterstellt", aus ahnungslosigkeit. +für diesen News-Artikel.

[ nachträglich editiert von Gribbel ]
Kommentar ansehen
17.04.2014 15:27 Uhr von ghostinside
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
"Jeder kennt einen Psychopaten." Wenn 99 von 100 Menschen einen Psychopathen kennen ist die Aussage falsch.
Kommentar ansehen
17.04.2014 18:50 Uhr von Knopperz
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Ist jetzt wirklich nichts neues...
In Deutschland leben circa 1 Millionen Psychopathen.

… Denn die meisten Psychopathen sitzen nicht im Gefängnis, sondern führen ein freies und unerkanntes Leben. … »Einige von ihnen arbeiten in den allerhöchsten Positionen der Geschäftswelt. Hier finden sie alles, was sie interessiert: Geld, Macht, Kontrolle über andere Menschen. Man trifft sie in der Politik, im Gesundheitswesen, den Medien – intelligente Psychopathen sind häufig sehr erfolgreiche Menschen.« Mit anderen Worten: Ihr Boss könnte ein Psychopath sein. Oder der Boss von Ihrem Boss.
Kommentar ansehen
18.04.2014 01:50 Uhr von Hanna_1985
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Habt Ihr gehört, er hat von uns gesprochen?
Nein, er meint Dich! Nein, Dich!....

Ich bin nicht geisteskrank, nur weil eine der Stimmen in meinem Kopf die Melodie von Tetris summt....
Kommentar ansehen
18.04.2014 03:23 Uhr von WasZumGeier
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Ich wünschte Dexter wäre mein bester Freund <3

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Öffentliche Fahndung nach S-Bahnschläger
Dunkelziffer: Circa 5200 Flüchtlinge in Deutschland noch nicht erfasst
"Game of Thrones": Erfinder der Dothraki-Sprache lehrt nun an Eliteuni Berkeley


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?