17.04.14 09:27 Uhr
 805
 

Russland will wohl gegen die Sanktionen der USA klagen

Russland prüft derzeit ein Verfahren bei der Welthandelsorganisation gegen die USA. Grund dafür sind die Sanktionen, welche die USA aufgrund der Krise in der Ukraine gegen Russland verhängt haben.

Die USA hatten als Vergeltung gegen das Referendum auf der Krim-Halbinsel Sanktionen gegen die Bank Rossija beschlossen. Auf der Sanktionsliste stehen auch einzelne Personen, wie die Miteigentümer der russischen Bank SMP, Boris und Arkadi Rotenberg.

Die USA machen zusammen mit der Europäischen Union Russland für die Unruhen in der Ost-Ukraine verantwortlich. Die Regierung in Kiew geht derzeit militärisch gegen die Separatisten in insgesamt zehn Städten im Osten des Landes vor.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Russland, Klage, Sanktion, Welthandelsgericht
Quelle: deutsche-wirtschafts-nachrichten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Politiker warnen vor Stimmungsmache und Hetze gegen Flüchtlinge
Tabakkonzern Philip Morris zahlte eine halbe Million für politisches Sponsoring
AfD bereitet Antrag zur Abschaffung des Rundfunkbeitrags vor

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.04.2014 10:08 Uhr von Iamback
 
+11 | -5
 
ANZEIGEN
Jaja, böses, böses Russland. Wie können die nur.

---Ironie off---

Aber wer verhängt Sanktionen gegen die USA? Wegen Menschenrechtsverletzungen und Kriegstreiberei und, und, und. Ich weiß wer, der liebe, liebe Gott natürlich.

Meine Fresse alter, kann nicht jemand mal Amerika in ihre Schranken weißen?

[ nachträglich editiert von Iamback ]
Kommentar ansehen
17.04.2014 10:37 Uhr von turmfalke
 
+7 | -4
 
ANZEIGEN
Wer sanktioniert werden muss sind die Amis und deren Verbündete! Was bilden die sich ein wer die sind? Eine geputschte Naziregierung in der Ukraine akzeptieren aber den Russen die Schuld geben. Es lief wirklich nicht demokratisch ab in der Ukraine denn deren Verfassung schreibt bei einer Abwahl mindestens 75% der Wählerstimmen vor und die hat Jatz nie erreicht, also wäre er noch Janukowitsch der reguläre Minister in der Ukraine. Aber den wahren "Demokraten" ist das egal, Jatz steht ja auf dem Lohnzettel der CIA und deshalb schon ein "besserer Mann". Diese Bande belügt und betrügt die Menschen wo sie nur können, deshalb wird es Zeit das wir uns langsam mal erheben und das Weltweit! Die Völker müssten endlich mal begreifen was die für eine Macht auf diesen Planeten haben und dann fegen wir dieses Gesindel in die Steinzeit zurück denn da gehören die hin mit samt ihrer "Neuen Welt Ordnung"(NWO)!
http://www.youtube.com/...
Kommentar ansehen
17.04.2014 10:37 Uhr von uhrknall
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Interessant, dass es wohl mehr "Separatisten" in dem Land gibt als Anhänger der derzeitigen Regierung. Aber erstere werden nun bekämpft, weil sie die Demokratie selbst in die Hand nehmen (müssen).
Kommentar ansehen
19.04.2014 13:44 Uhr von Tamerlan
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
"China grenzt ja nicht an russland"
L O L :D

Den Satz einmal sacken lassen. Wow. Steffi Steffi Steffi... :D

Und solche Leute dürfen ihre Stimme auch abgeben. Deutschland schafft sich ab.

Edit: @Autor: Idiotenquelle.

[ nachträglich editiert von Tamerlan ]

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Clickbait-falle Huffingtonpost
Flüchtlinge sollen sich mehr in die Politik einmischen
Mann attackiert Ehefrau und verletzt diese lebensgefährlich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?