16.04.14 16:11 Uhr
 569
 

Forchheim: Polizei ermittelt gegen Abiturienten, die NPD Plakate abrissen

Drei Abiturienten waren über die Werbung der NPD so erzürnt, dass sie mehrere Wahlplakate der Partei mit Hilfe von Messern und Leitern abrissen.

Dabei wurden sie jedoch gegen Mitternacht von einer örtlichen Polizeistreife ertappt. Da die Täter angaben, gezielt NPD-Plakate entfernen zu wollen, schließt die Polizei einen politischen Hintergrund nicht aus.

Gegen die Täter wird nun wegen Diebstahls ermittelt. Über das zu erwartenden Strafmaß wollte sich die Polizei nicht äußern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sfmueller27
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, NPD, Plakat, Forchheim
Quelle: www.nordbayern.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Joker Verschwörungstheorien spielen dem IS in die Hand
Der Osten hetzt gegen Flüchtlinge, meint aber die Deutschen.
Gelsenkirchen: Heftige Schlägerei vor Teestube

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.04.2014 16:28 Uhr von Elchmeister
 
+26 | -4
 
ANZEIGEN
In einer demokratischen Gesellschaft sollte man so konsequent sein und den Menschen auch das Recht zugestehen, eine Vollidiotenpartei zu wählen, wenn sie denn wollen.
Den Faschos sollte man besser durch Aufklärung und Bildung entgegentreten.
Kommentar ansehen
16.04.2014 16:52 Uhr von WasZumGeier
 
+3 | -25
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
16.04.2014 18:57 Uhr von shadow#
 
+7 | -5
 
ANZEIGEN
"Da die Täter angaben, gezielt NPD-Plakate entfernen zu wollen, schließt die Polizei einen politischen Hintergrund nicht aus."

Wohl eher persönliche Überzeugung und ein durch Bildung geprägtes Weltbild.
Kommentar ansehen
17.04.2014 12:55 Uhr von langweiler48
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Schattentaucher .......

Studenten gehen in eine Universitaet und nicht in die Schule.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN