16.04.14 15:09 Uhr
 337
 

Uruguay: Ärmster Präsident der Welt besitzt laut Eigenaussage nur 233.000 Euro

Uruguays Präsident Jose Mujica bezeichnet sich selbst als den ärmsten Staatschef der Welt und besitzt angeblich nur 233.000 Euro.

Nun hat er in einer eidesstaatlichen Erklärung aufgelistete, was zu seinem Besitz gehört: Zum Beispiel zwei VW-Käfer und eine Blumenfarm.

Mujica inszeniert sich immer wieder als ganz einfacher Bürger seines Landes.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Euro, Welt, Präsident, Uruguay
Quelle: www.n24.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Johnny Depps Ex-Management behauptet: Er hat "Amber Heard heftig getreten"
NASA bezeichnet Wellness-Raumanzug-Sticker von Gwyneth Paltrow als "Schwachsinn"
Charlotte Church trauert: Sängerin verlor ihr Baby

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.04.2014 15:49 Uhr von r3vzone
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Cooler Typ!
Kommentar ansehen
16.04.2014 16:04 Uhr von Onid_A
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
"Mujica inszeniert sich immer wieder als ganz einfacher Bürger seines Landes."

Er inszeniert das nicht nur, er ist ein einfacher Mensch. Der Typ bietet Snowden Asyl, legalisiert eiskalt Gras usw...

Von so einem Präsidenten können wir hier in Europa nur träumen. 233.000 Euro bekommen europäische Präsidenten bei jedem Mittagessen mit Ackermann zugeschoben.
Kommentar ansehen
18.04.2014 16:59 Uhr von TheRoadrunner
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ein ganz einfacher Bürger in Uruguay, der nur 233.000 Euro besitzt - aber hallo, da werden sich die wirklich einfachen Bürger Uruguays sicher fragen, was sie da falsch gemacht haben.
Spätestens, wenn man in der Quelle liest: "Sein Vermögen stieg im Vergleich zum Jahr 2012 um 74 Prozent." Ob das Vermögen der einfachen Bürger auch so stark angestiegen ist?

@ Onid_A
"Der Typ bietet Snowden Asyl, legalisiert eiskalt Gras usw..."
Ahja... und das macht ihn für dich zum einfachen Menschen?

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Schlangen entfliehen dem Wetter in Gärten und Hausflure
"Woke" nun offiziell ins "Oxford English"-Wörterbuch aufgenommen
G20-Gipfel: Alkohol- und Sexeskapaden bei den Polizisten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?