16.04.14 15:06 Uhr
 311
 

Urteil: Emblem der "Freien Deutschen Jugend" (FDJ) nicht verboten

Das Berliner Amtsgericht urteilte, dass das Tragen eines Abzeichens der "Freien Deutschen Jugend" (FDJ) nicht verboten sei.

Die Richter bemängelten jedoch die Geschmacklosigkeit der Angeklagten, die das Sonnen-Symbol bei einer Gedenkveranstaltung zum Tag des Mauerbaus trugen.

Doch das getragene Symbol der Beiden gehöre zu der FDJ-Ost, die nicht verboten sei.


WebReporter: mozzer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Urteil, Verbot, Emblem, FDJ
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Friedrich Felzmann: Doppelmörder und Reichsbürger?
Vor 25 Jahren wurde Antifa-Aktivist Silvio Meier von einem Neonazi ermordet
Hamburg: Polizist schießt in Einsatz auf Einbrecher

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.04.2014 16:36 Uhr von fraro
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Laut Quelle:

- Symbol der FDJ-Ost darf man benutzen
- Symbol der FDJ-West darf man nicht benutzen, es steht unter Strafe.

Beide Symbole sehen sich sehr ähnlich. Da kann man schon mal ausversehen im Knast landen.

Ist das an Lächerlichkeit noch zu überbieten?
Kommentar ansehen
16.04.2014 17:48 Uhr von quade34
 
+2 | -8
 
ANZEIGEN
Diese gesamte DDR Nostalgie, in Wahrheit Bolschewistische Agitation, sollte von niemanden geduldet werden. Die Toten der Zonengrenze werden damit als Verbrecher gegen den DDR Staat verunglimpft. Auch die Opfer in den Stasigefängnissen werden damit ihres Status beraubt. Jeder sollte sich nicht nur über die Nazidiktatur, sondern auch über die DDR-SOWJET-Diktatur Gedanken machen. Eine lustige Veranstaltung mit Karnevaleffekten war das nie.
Zu den Gestalten, die das mit den Blauhemden vorführten, ist zu sagen : keine Ahnung von deutscher Geschichte und zu jung, um es überhaupt begreifen zu können, wie Diktaturen funktionieren.
Einfach ignorieren und bei Gesetzesverletzung bestrafen.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Friedrich Felzmann: Doppelmörder und Reichsbürger?
Studie: Wer wählte die AfD
Lebemann und Filmproduzent Felix Vossen (43) zockt 40 Millionen ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?