16.04.14 14:52 Uhr
 153
 

Kanada: Indianergesänge treffen auf Electro-Beats

Die DJ-Gruppe "A Tribe Called Red" sorgt für Furore auf der Tanzfläche, mit ihrem Mix aus Electro-Beats und Gesängen nordamerikanischer Indianer. Die drei Kanadier stammen aus diversen Ureinwohner-Stämmen.

Sie sind die ersten DJs, die den Sound ihrer Vorfahren erfolgreich auf die Tanzfläche brachten. Sie beschreiben ihre Musik als eine Art, Altes und Neues zusammenzubringen. Sie hoffen, so ein Stück ihrer Kultur fortsetzen zu können.

Sie hätten diese Musikart rein zufällig entdeckt, als sie für einen Auftritt probten. Sie hätten eher zufällig einen rituellen Track abgespielt und einen Electro-Beat im gleichen Tempo darunter gemischt. Das Zusammenspiel hätte sie positiv überrascht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: call_me_a_yardie
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Kanada, DJ, Gesang, Electro, Indianer, Beats
Quelle: www.mittelbayerische.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nintendo Switch - Fast überall ausverkauft
Fans emoört: "3 Doors Down" spielen bei Donald Trumps Amtseinführung
Dschungelcamp 2017 - Hanka R. soll mutwillig in den Bach uriniert haben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.07.2015 13:28 Uhr von Jlaebbischer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hier kann man in die Musik reinhören:

http://atribecalledred.com/

Ich bin mir allerdings nicht ganz sicher, was ich davon halten soll. Schlecht hört es sich auf jeden Fall nicht an.
Kommentar ansehen
07.07.2015 15:38 Uhr von mort76
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
...die Idee ist jetzt aber auch nicht gerade neu...das kennt man schon seit einigen Jahren.
Es ist nur meistens furchtbar kitschig...und in diesem Fall: immer ein und derselbe Basssound über Indianergesängen, etwas Trommel dazu, ein paar Cuts...und sonst nix?
Och nööö...laaangweilig!

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dubai: Sechs Touristen beim Absturz eines Heißluftballons verletzt
Nürnberger Faschingsprinz sitzt wegen Rauschgifthandel in Untersuchungshaft
Australien: Prozess - Mutter lässt drei Kinder absichtlich ertrinken


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?