16.04.14 12:29 Uhr
 191
 

Niedersachsen: Fleischlieferant betrog jahrelang mit dem "Neuland"-Gütesiegel

Das "Neuland"-Gütesiegel für Fleischprodukte steht für Produkte aus "besonders artgerechter" Tierhaltung.

Dieses Siegel wurde jedoch jahrelang von einem niedersächsischen Geflügellieferanten missbraucht, der keine artgerecht gehaltenen Tiere schlachtete und unter diesem Label weiterverkaufte.

Der Fleischlieferant ist geständig und die Arbeitsgemeinschaft bäuerliche Landwirtschaft (AbL) zeigte sich entsetzt über diese "lukrativen Betrügereien".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Betrug, Niedersachsen, Gütesiegel
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Paris: Randale nach Erschießung eines Chinesen durch Polizei
Italien: Drogenbande versuchte Leiche des Rennfahrers Enzo Ferrari zu stehlen
Mexiko: Vergewaltiger freigesprochen, weil Sex ihm keinen Spaß machte

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.04.2014 12:46 Uhr von brycer
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN