16.04.14 10:36 Uhr
 2.372
 

Schottland: Diese Personen hatten vor über hundert Jahren Hausverbot in Kneipen

Der Pächter einer Kneipe in Dundee (Schottland) präsentierte ein Buch mit alten Fotos. Darin sind Personen abgebildet, denen Anfang des 20. Jahrhunderts der Verkauf von Alkohol untersagt war.

Neben den Fotos wurden auch Details zu den betreffenden Personen vermerkt. Anscheinend wurde es damals von Seiten der Polizei an Gastwirte ausgehändigt, die im Falle der Missachtung dann die Beamten informieren sollten.

Der aktuelle Besitzer glaubt, dass man diese Vorgehensweise heute nicht mehr durchführen könne ohne die Privatsphäre eines Menschen zu verletzen, er möchte das Buch versteigern lassen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: just.mic
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Schottland, Hausverbot, 1800
Quelle: www.express.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wie das Selfie eines Vorbild-Flüchtlings für den rechten Hass missbraucht wurde
Donald Trumps Präsidentenfete: 100.000 Dollar um dabei zu sein
Laut Umfrage masturbieren 39 Prozent heimlich während der Arbeit

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.04.2014 11:16 Uhr von pjh64
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
> Der aktuelle Besitzer glaubt, dass man diese
> Vorgehensweise heute nicht mehr durchführen
> könne

Au bei dem was man heute alles kann, könnt man sich bald wünschen, es sei mal blos bei ein Paar Aushängen in Kneipen geblieben.

[ nachträglich editiert von pjh64 ]
Kommentar ansehen
16.04.2014 12:04 Uhr von artefaktum
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
Dublin ist meines Wissens nach in Irland und nicht in Schottland. Zumindest Wikipedia kennt auch kein Dublin in Schottland. In der Quelle wird Schottland auch nicht erwähnt.
Kommentar ansehen
16.04.2014 14:12 Uhr von kuno14
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
können die nun wieder saufen?fragen uber fragen......
Kommentar ansehen
17.04.2014 00:29 Uhr von Bastelpeter
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Wieso Dublin?
"An Edwardian-era book of police mugshots has been released depicting dozens of Dundee citizens who were banned from ale houses under the Inebriates Act of 1898.

The book is set to go under the hammer after a landlord who ran a pub in Dundee revealed it."

Da steht Dundee

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

23-Jähriger nimmt mit Fake News 1.000 Dollar pro Stunde ein
CSU-Austritt: Erika Steinbach sitzt in Bundestag hinter Fraktion auf Einzelplatz
Italien: Sechs Überlebende in von Lawine verschüttetem Hotel geborgen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?