16.04.14 10:23 Uhr
 10.387
 

England: Zwölfjährige ist nun die jüngste Mutter Großbritanniens

Ein Mädchen im Alter von zwölf Jahren und drei Monaten ist ab sofort die jüngste Mutter Großbritanniens.

Wie am Dienstag bekannt wurde, feierten sie und der 13-jährige Vater am Wochenende im Londoner Norden die Geburt ihrer gemeinsamen Tochter.

Kennengelernt hatte sie ihren Freund bereits im Alter von zehn Jahren, ihre eigene Mutter ist mit 27 Jahren nun eine der jüngsten Großmütter des Landes.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: just.mic
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Kind, Mutter, England
Quelle: www.mirror.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche lieben Kindersex!
"Safe Shorts" sollen Frauen vor einer Vergewaltigung schützen
Englische Kleinstadt wundert sich über chinesische Touristenmassen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

25 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.04.2014 10:28 Uhr von Leimy
 
+64 | -0
 
ANZEIGEN
Muss wohl in der Familie liegen!
Kommentar ansehen
16.04.2014 10:34 Uhr von Flow86
 
+29 | -5
 
ANZEIGEN
Ich frage mich warum bei solchen News immer "England" oder "Großbritannien" dabei steht ...
Kommentar ansehen
16.04.2014 11:21 Uhr von Johnny Cache
 
+36 | -0
 
ANZEIGEN
Schön wenn die Kinder irgendwann groß und mit 12 Jahren dann endlich aus dem Haus sind um auf eigenen Beinen zu stehen. Was waren wir früher doch unselbstständig.
Kommentar ansehen
16.04.2014 12:13 Uhr von Filzpiepe
 
+8 | -5
 
ANZEIGEN
Tja,da die Mutter ebenfalls mit 15 ein Kind bekommen hat, ist sie ja das perfekte Vorbild!

Assis!
Kommentar ansehen
16.04.2014 12:28 Uhr von Dobitoc
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Ja klasse, hat sie die Geilheit früh entdeckt :-)
Kommentar ansehen
16.04.2014 12:42 Uhr von maxyking
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Und die ganze Familie ist sicher eine der Asozialsten. Sehr gut gemacht.
Kommentar ansehen
16.04.2014 12:57 Uhr von keakzzz
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
ich finds auch seltsam, daß die beiden nicht einfach verhütet haben.

aber diese Empörung von wegen "in dem Alter sollte man keinen Sex haben" ist bescheuert. Kinder bzw. Jugendliche sind nicht alle gleich schnell in ihrer sexuellen Entwicklung.

und wenn man bedenkt, daß die Geschichte zwischen den beiden tatsächlich schon schon seit einem Jahr läuft ist das zumindest auch kein typisches "willst du mit mir gehen ja/nein kreuze an"-Ding (welche dann normalerweise nach wenigen Wochen wieder vorbei vorbei sind)
Kommentar ansehen
16.04.2014 13:15 Uhr von dommen
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Gut, es mutet asozial an. Allerdings: Jetzt ist es schon passiert und "hätte, würde, könnte, sollte..." bringt jetzt auch nichts mehr. Klar kann man mangelnde Bildung/Aufklärung seitens Eltern und Nachwuchs geltend machen, aber es haben leider nicht alle das Glück, wohlbehütet in einem bildungsbürgerlichen Elternhaus aufzuwachsen. Das ganze muss auch nicht zwangsläufig nach hinten los gehen. Das bedingt aber, dass die ganze Familie (inkl. Grossmutter) die richtige (staatliche) Unterstützung enthält und diese auch annimmt und umsetzt. Diesbezüglich jedoch: Wenn die "Insel" irgendwo ein Problem hat, dann genau mit letzterem.
Kommentar ansehen
16.04.2014 13:20 Uhr von mr.sky
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
Erinnert ihr euch noch an den Fall "Marco" der in der Türkei wegen angeblicher Vergewaltigung einer 13-Jährigen Engländerin im Gefängnis saß?...

Ich habe es damals schon gesagt, dass vor allem die Engländerinnen scheinbar eine "Wette" untereinander am Laufen haben welche zu erst entjungfert wird.
Da ist so ein deutscher Marco um Urlaub nat. auch gut genug für. Dumm nur, wenn man das Kind eine fanatisch religösen Mutter ist und man es ihr beichten müsste, dass es zwischen den beinen juckt. Aber da ist es nat. einfacher zu lügen und behaupten Marco hätte sie vergewaltigt. Vor allem sagen die Kinder in dem Alter von 13 Jahren auch immer die Wahrheit...genau..
Kommentar ansehen
16.04.2014 13:35 Uhr von g4rtenZw3rg
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
und ich hab die Tage auf Facebook ein Bild gesehen mit dem Text:"
Liebes Dr. Sommer Team, meine 12 jährige Tochter Chantal ist schwanger, finde das abslolut unverantwortlich in so jungem alter. Könnt Ihr da nichtmal mit ihr reden.
Gruß
Anette, 26"

dachte mir zu dem Zeitpunkt nur" hahahaha naja wenigstens nen gelungener Fake"....und jetzt diese news....WTF!!!!!!!!!
Aber naja der Apfel fällt wohl nicht weit vom Stamm.
Kommentar ansehen
16.04.2014 13:57 Uhr von Bud_Bundyy
 
+6 | -6
 
ANZEIGEN
Die 27 Jährige Granny könnte vielleicht eine ganz anschauliche GILF sein^^
Kommentar ansehen
16.04.2014 14:04 Uhr von Trallala2
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Also, wenn die Großmutter 27 ist und die Mutter 12, dann war die Großmutter ihrerseits Mutter mit 15, bzw. ist geschwängert worden mit 14.
Kommentar ansehen
16.04.2014 14:51 Uhr von DonKorax65
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Naja wenigstens sind beide werdende Eltern noch Minderjährige, besser als wenn der Vater volljährig oder schlimmeres wäre! Aber trotzdem ganz schön krass früh (Reif)!
Kommentar ansehen
16.04.2014 15:27 Uhr von mia_wurscht
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
irgendwie hat die evolution da was falsch gemacht. wissen, wie man einlocht aber nicht wissen, wie man verhütet...hätte doch umgekehrt sein müssen oder liege ich da falsch?
Kommentar ansehen
16.04.2014 17:20 Uhr von Dracultepes
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@EisFieber

Das ist sie aber nicht.
Kommentar ansehen
16.04.2014 17:23 Uhr von WasZumGeier
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
So wenig bock auf eine eigene Kindheit? Das baby muss jetzt eh von der ollen Mutter groß gezogen werden, also wozu der scheiß? Einfach nur um stolz drauf zu sein was gebärt zu haben oder was? Ach was hacke ich auch auf der kleinen rum. Niemand kann was für unfassbar blöde eltern die es nicht geschissen kriegen ihre Kinder vernünftig zu erziehen und ihnen zu sagen was sie zu lassen haben und was nicht. Heute werden die bälger einfach nur vor die Glotze gesetzt und ständig das neueste Iphone gekauft, damit sie die fresse halten. Kinder machen? Klar! Kinder erziehen? Ne, zu nervig. Lieber nur zugucken was aus denen wird. Meine Familie ist da auch so. Jedenfalls die Familie meines Vaters. Der kauft seinen Kindern die neuesten Konsolen und diese geben sie dann meinem 3 jahre alten stiefbruder, der erst vor kurzem die Nintendo 3ds ins aquarium geworfen hat. Was machen sie daraufhin? Eine neue 3DS kaufen und zusätzlich die "Nintendo Wii U". Achja die 3DS ist selbst danach immernoch ständig beim Baby zu finden und das alles obwohl mein alter eh nicht viel verdient. Wenn ich sie allerdings darauf anspreche wird das als "keine große sache" abgetan, aber hauptsache ständig erwähnen, dass ich als Kind zu sehr verwöhnt wurde (ich hatte damals nur eine PSX die ich kaum angefasst habe, wtf?)...hach jetzt habe ich viel zu viel geschrieben...worum gings hier nochmal? Achja das schwangere Mädchen...ähm..ekelhaft!
Kommentar ansehen
16.04.2014 17:53 Uhr von el_vizz
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@Leonardo: "Aber du bist wahrscheinlich auch son Grüner Linker der Kinder schon mit 5 nen Porno zeigt, damit die auch wissen wo es lang geht."

Den Humbug kenn ich von den Bildungsplangegnern in Ba-Wü und NRW. Naja, jeder hat das Recht sich so zum Affen zu machen, wie es ihm beliebt.

On topic: Warum muss ich grad an Vicky Pollard aus Little Britain denken?
Kommentar ansehen
16.04.2014 22:01 Uhr von Heiner67
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Doof bleibt doof, da helfen keine Pillen.
Kommentar ansehen
17.04.2014 01:09 Uhr von ms1889
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
gut das ich jungs habe :P
Kommentar ansehen
17.04.2014 01:13 Uhr von Shadow_mj
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
na ja biologisch gesehen ist eine frau(Mädchen) wen sie geschlechtsreif ist Erwachsen. die einen mit 14 die anderen mit 11 so gesehen also normal. unsere Gesellschaft und die Gesetze haben uns vorgeschrieben das man erst ab 18 erwachsen ist.
ich finde es aber auch zu früh mit 12. ich sag mal wen es passieren muss dann erst mit 17 oder 18 am besten so ab 20
Kommentar ansehen
17.04.2014 07:19 Uhr von sodaspace
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
ich hatte mein erstes mal auch mit 12,verhütung sagte mir gar nix.
Kommentar ansehen
17.04.2014 10:57 Uhr von JeGi0605
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Im Mittelalter war es nicht besonderes wenn ein Mädchen mit 12 Jahren ein Kind bekommen hat. Aber die Lebendserwartung was damals auch ein bischen weniger ;-)
Kommentar ansehen
17.04.2014 16:48 Uhr von calcifer
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Ach leute spielt euch mal nicht so auf...
es gab vor ein paar huntert jahren zeiten wo man , wenn man mit 16 noch nicht "verheiratet" und mindesten 1 kind hatte gabt Frau als "alte jungfer"

Und wie schon gesagt würde Mädschen(frauen) werden allgemein in der regel zwichen 10-14 geschlechtsfreif und so gesehen"erwachsen"...

Nur Gesellschaftlich wird es eben Anders gesehen und daher wird so etwas als was "schlimmes /Schlechtes" gesehen...

und sooo ungewöhlich das eben "kinder" zwichen 10-14 schon Sex haben ist das eig nicht...kenne viele Jungen und Mädschen in den alter ihre ersten male hatten ...und ja solange es beide auch wollen ist es für mich nix schlimmes..


Heißt jetzt das ich es "gut" heiße...gerade "bildungs technich" gesehen ist es echt nicht soo toll...aber in den denke wird es so sein das die "großmutter" sich gröstenteils ums kind der tocher kümmern wird..

Aber Ich habe sehr wohl schon 12-14jährige Mädschen gesehen die sich "Erwachsener" und reifer verhalten haben als so mache 30jährige frau ;)
Kommentar ansehen
18.04.2014 02:52 Uhr von WasZumGeier
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
"Ach leute spielt euch mal nicht so auf..."

Ach leute spielt nicht alles so runter...

"es gab vor ein paar huntert jahren zeiten wo man , wenn man mit 16 noch nicht "verheiratet" und mindesten 1 kind hatte gabt Frau als "alte jungfer"

Richten wir uns doch einfach immer an die alten Zeiten, ja super wäre das :)

"Und wie schon gesagt würde Mädschen(frauen) werden allgemein in der regel zwichen 10-14 geschlechtsfreif und so gesehen"erwachsen"

Biologisch ja, geistig nein und schon garnicht genug um ein Kind zu erziehen. Da müssen logischerweise die Eltern nachhelfen. Und für alles bezahlen sowieso, also wozu der schwachsinn? Wozu sollten Kinder kinder in die welt setzen? Kindheit zu langweilig geworden? Sie sollten erstmal selbst erzogen werden (haha an sowas sieht man ja schon, dass es gescheitert ist :D) Aber was erwartet man von ner ollen, deren eigene erziehung schon fehlgeschlagen ist und es nun nicht hinkriegt es besser zu machen.

"Nur Gesellschaftlich wird es eben Anders gesehen und daher wird so etwas als was "schlimmes /Schlechtes" gesehen..."

Ja nee ist klar. Was wäre das eigentlich für eine kranke Gesellschaft wenn jeder so denken würde und jeder ihre Kinder rumvögeln und gebären lässt, wie sie lustig sind? nein danke, will ich nicht erleben :D

"und sooo ungewöhlich das eben "kinder" zwichen 10-14 schon Sex haben ist das eig nicht"

Sex = Kinder gebären?

"und ja solange es beide auch wollen ist es für mich nix schlimmes.."

Für mich auch nicht. Sollen sie spaß haben, bin ja nicht so verklemmt wie meine Mitmenschen.

"aber in den denke wird es so sein das die "großmutter" sich gröstenteils ums kind der tocher kümmern wird"

Aber das Kind kann jetzt wenigstens ihren Freundinnen erzählen, dass sie was zur welt gesetz hat :D
Kommentar ansehen
18.04.2014 09:15 Uhr von kleines333
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
lol...wenn die mutter auch erst 27 ist, war sie auch mit 14 oder 15 schwanger....der apfel fällt nicht weit vom stamm. ich finds fürchterlich, dass die eltern sich so wenig um den nachwuchs kümmern, und so wenig zur aufklärung beitragen.
wie soll denn bitte ein 12jähriges kind eine gute mutter sein? sie hat doch überhaupt keine ahnung vom leben.

Refresh |<-- <-   1-25/25   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Deutsche lieben Kindersex!
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?