16.04.14 10:21 Uhr
 3.450
 

England: Kaputte Autoreifen - Mit diesem Täter hatte die Polizei kaum gerechnet

Die Polizei in der englischen Grafschaft Cumbria brauchte sechs Monate, um Beschädigungen an mehreren Auto aufzuklären. Viele Besitzer hatten Einstiche in ihren Reifen zur Anzeige gebracht, andere beklagten komplett platte Reifen.

Mehrere Bewohner installierten Überwachungskameras um den Täter zu überführen. Ein aufmerksamer Beamter entdeckte bei der Durchsicht der Aufzeichnungen dann tatsächlich den Übeltäter, es handelt sich um einen Border Collie.

Auf den ersten Blick wirkte es, als ob er die Reifen nur beschnüffeln würde, bei näherem Hinsehen konnte er dann sehen, wie der Hund in die Reifen biss. Der identifizierte Besitzer des Tieres bot an, für die entstandenen Schäden aufzukommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: just.mic
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Polizei, England, Täter
Quelle: www.mirror.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ekel-Zustände in süddeutschen Bäckereien
Rettungstier wird zum hässlichsten Hund der Welt gewählt
Gefährlicher Trend: Mini-Armbrust als "Mordwaffe"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.04.2014 10:30 Uhr von Leimy
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
Gute Geste vom Besitzer des Hundes direkt für die Schäden aufzukommen, statt erst auf eine Verurteilung zu warten.
Kommentar ansehen
16.04.2014 12:06 Uhr von tom_bola
 
+12 | -0
 
ANZEIGEN
Was stehen die ganzen bunten Knatterhunde da auch in der Gegend rum mit ihren stinkenden Füßen....dachte sich der Colli, das ist mein Revier.

Ich plädiere auf Notwehr.
Kommentar ansehen
16.04.2014 12:13 Uhr von Tuvok_
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Tja das kommt dabei raus wenn einem Bordercolie langweilig ist... er macht Blödsinn...
Kommentar ansehen
16.04.2014 12:47 Uhr von maxyking
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist ja schon fast auf FBI Niveau wie diese Ermittelung geführt wurde. Das das schon nach 6 Monaten aufgeklärt wurde. War das Officer Doofy der das herausgefunden hat.
Kommentar ansehen
16.04.2014 20:17 Uhr von svk66
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Hauptsache der Kopf vom Hund ist verpixelt. Es währe eine Schande wenn seine Würde verletzt werden würde *facepalm
Kommentar ansehen
16.04.2014 20:51 Uhr von kuno14
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wie kommt mein köter nach engeland?
spass bei seite, er hat nur rotierende reifen als pausenbrot gesehen.gott hab ihm selig...

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?